ProductDetails

  • 01. Switch Blades Over The Phone
    02. Buddy Billy Bad
    03. Back to Melbourne
    04. Rock the Boat
    05. Make Believe
    06. Hallway Love
    07. Recent Affairs
    08. I Miss You
    09. Red Hoods
    10. Alone With Me
    11. Sometimes
    12. Tropical City
    13. Glimpse of Infinity
    cover

    RICKY C QUARTET

    Recent Affairs

    Die Ricky C-Viererbande gehört zu den besten Vertretern der momentanen Londoner 77 Retro-Szene, hier werden die alten Einflüsse in derrichtigen Mixtur zusammengerührt und mit einer ordentlichen Portion Adrenalin aufgepeppt. Wirkt dadurch nicht nostalgisch und lauwarm aufgewärmt, sondern aktuell und hochbrisant. 1977 in 2014! Album # 2 passiert die hohe Messlatte vom 12" Vorgänger problemos, die 13 Songs setzen den eingeschlagenen Weg souverän fort: Killed by Death-Snotpunk mit Glam/Pubrock-Spritzern auf den Spuren von Dead Boys, Johnny Thunders/Heartbreakers, Pagans und The Boys.
    Format
    LP
    Release-Datum
    21.07.2014
     

Einsortiert unter

Mehr von »RICKY C QUARTET«

  • cover

    RICKY C QUARTET

    I Miss You

    [engl] They’re loud, they’re fast and they’re dangerous! Its The Ricky C Quartet, bringing a style of classic punk rock infused with a heaping dose of attitude! Delivering a snarling energy with pissed
  • cover

    RICKY C QUARTET

    Same

    Nach der bereits direkt in der pickligen Fresse explodierenden TNT-Ladung von Debut 7“ dieser, mittels JOHNNY THROTTLE, BLOWOUTS und den TEN O SEVENS bereits einschlägig vorbestraften, Radaukollege
  • cover

    RICKY C QUARTET

    Sweet revenge

    Hit-Scheibe von Londons neuestem Geniestreich in Sachen 77er Punk. Die LP war ja schon ein ziemlicher Knaller, die neue 7er übertrifft die Platte aber noch mal um Längen.
 

Mehr vom Label »Wanda«

  • cover

    HATEPINKS, LES

    Sauerkrank/ Opupo 4

    „Frankreich muß sterben, damit wir leben können!“ Olivier „Escobar“ Gasoil aus Marseille ist „sauerkrank“, besessen von NDW, frühen teutonischen Punk-Perlen und der deutschen Sprache im
  • cover

    SUSPECT PARTS

    You Know I Can´t Say No

    Die globalen Patchwork-Punks um Justin (CLOROX GIRLS/MANIAC) und Chris (THE BRIEFS/CUTE LEPERS) mit ihrer fünften 7“ und einem Schuß Börde-Bourbon (ex-RADIO DEAD ONES) am Bass (in den opulenten F
  • cover

    Baretta Love

    Promise I´ll Be Fine

    Debut Single der Streetpunkband aus Magdeburg. 3 x melodischer Punkrock der an Swingin Utters, Stiff Little fingers oder Menace erinnert.
  • cover

    LOS PEPES

    No SOS

    Leicht melancholischer Garagepunk, der mich an die erste Suspect Parts Single, die Turpentine Brothers und Mojomatics erinnert. Braucht man nicht viel zu sagen, 3 tolle Nummern, die schön ans Herz ge
  • cover

    Möped

    Eklig

    Zackiger „Power Punk“ aus Leipzig, das vierte Album als bissiger Kommentar auf eklige Phänomene. 10x Deutschsprachiger Punk Rock auf den Spuren von TORPEDO MOSKAU, MALE, ANGESCHISSEN etc. Kein De
  • cover

    Möped

    In Deren Knast

    4 brandneue Trash Punk Songs der Spacken aus Leipzig - Connewitz! Geht ab!!!
 
Zeige alles vom Label »Wanda«