ProductDetails

  • 01. The Trap
    02. Perfect World
    03. Give Me Problems
    04. I Ain't The One
    05. Can't Be Told
    06. Mean It At The Time
    07. Let's Go!
    08. So Unique
    09. You Don't Get Anything
    10. It Don't Matter
    cover

    LOS PEPES

    Let’s Go

    In der Londoner Casa Pepe steht weiterhin Zuckerwatte plus Milchshake auf dem Menü: Charmin’ BOYS/LURKERS Punk Pop mit zuckersüßer Bubblegum Injection, GOOD VIBRATIONS-Labelkatalog in Griffweite, „Positive touch“ (UNDERTONES) Vibes und opulentem 70’s Finish. Schnittiger Gitarren-Sound trifft auf BEACH BOYS/BEATLES-Harmonien, lovely Earcandy Style. 10 brilliant Melody Makers mit Suchpotential, ein catchy’n’quirky Ohrwurm Festival. Call it punky Powerpop, call it poppy Bubblegum Punk, or call it simply…LOS PEPES own brand.
    Format
    LP lim
    Release-Datum
    28.04.2017
     

Einsortiert unter

Mehr von »LOS PEPES«

  • cover

    LOS PEPES

    Automatic

    3 brandneue (exklusive) Hits von Londons heißgeliebten Melody-Lieferanten, dazu die Adrenalin-Rakete „Your justice“ vom aktuellen Longplayer „Positive negative“ (2019 auf WANDA) als Bonus. Se
  • cover

    LOS PEPES

    For Everyone

    [engl] After 2 sold out singles here comes the first full lenght record! 'Los Pepes For Everyone' is born. Twelve perfectly-formed tunes, one as mind altering as the next and power pop pickers acros
  • cover

    LOS PEPES

    No SOS

    Leicht melancholischer Garagepunk, der mich an die erste Suspect Parts Single, die Turpentine Brothers und Mojomatics erinnert. Braucht man nicht viel zu sagen, 3 tolle Nummern, die schön ans Herz ge
  • cover

    LOS PEPES

    Positive Negative

    Die London-Boys haben auf Album # 5 die Koordinaten etwas nach hinten justiert, zur geschätzten UK’79 (LURKERS/SLAUGHTER & THE DOGS) meets GOOD VIBRATIONS-Labelkatalog-Mixtur wurde eine 60’s Har
  • cover

    LOS PEPES

    The Happiness Program

    [engl] "Sick and bored!" By no means...The London death squad has on the fifth longplayer no time for boredom and, contrary to the Colombian name donor, the blood boil hot, but not splash. This is ensured by
 

Mehr vom Label »Wanda«

  • cover

    Telephone Lovers

    Same

    Bereit für einen Trip mit der Vinyl-Zeitmaschine in die Lipstick’n’Razorblade Seventees? Zielpunkt: Los Angeles. THE NERVES/(PAUL COLLINS)BEAT und HOLLYWOOD BRATS standen Pate, mit CRAZY SQUEEZE
  • cover

    More Kicks

    I´m On The Brink

    Zweite 7“ des Londoner Trios um SUSPECT PARTS-Gitarrist James und LOS PEPES-Drummer Kris. Pendelt sich in ähnlicher Gangart wie der Vorgänger „It's a drag“ (Juni, 2018) ein: Dynamische Git
  • cover

    Botox Rats

    Nasty Business

    Das titelspendende „Nasty Business“ explodiert mit einem „Sonic Reducer“-Riff, die Richtung wird klar vorgegeben: Snot Punk’77 Extravaganza, dominiert von nölig-näselnden Rotz-Vocals im Jo
  • cover

    NASTY RUMOURS

    Singles

    „Powerpop-influenced Punkrock“ made in Switzerland. Das komplette Vinyl-Kleinkunstwerk der Berner Herzensbrecher auf Longplay versammelt, never mind the ewige Single-Umdreherei. Konkret handelt es
  • cover

    NASTY RUMOURS

    Dilemma

    Berner Allstar-Combo (feat. Personal von THE STRAPONES,TIGHT FINKS und THE FUCKADIES) mit „Powerpop-influenced Punkrock“. Dritter 7“-Strike, 2014 wurde mit der „Rats in a wheel“ 7“ auf NO
  • cover

    NASTY RUMOURS

    Straight To Your Heart

    Nach fünf 7“ Releases gibt es nun Böse Gerüchte (Nasty Rumours) im erweiterten 12“ Format. Die Koordinaten sind identisch geblieben, die Berner powerpoppin’ Punk Rocker bleiben ihrer DNA auch
 
Zeige alles vom Label »Wanda«