ProductDetails

  • 01. Automatic
    02. Your Justice
    03. Here Comes The Darkness
    04. This Is Rock And Roll
    cover

    LOS PEPES

    Automatic

    3 brandneue (exklusive) Hits von Londons heißgeliebten Melody-Lieferanten, dazu die Adrenalin-Rakete „Your justice“ vom aktuellen Longplayer „Positive negative“ (2019 auf WANDA) als Bonus. Selbst beschrieben als "RAMONES meets SLAUGHTER AND THE DOGS"-Mixtur, explodiert hier Powerpop mit einer wirklich lauten Punk-Kante. Perfektes Update zum Album, dieses kleine Stück Plastik verführt automatisch zum grinsen und tanzen. Positive Vibes all over, Action liegt in der Luft. Du wirst nicht enttäuscht sein! PS: Ja, "This is Rock'n'Roll".
    Format
    7''
    Release-Datum
    27.09.2019
     

Einsortiert unter

Mehr von »LOS PEPES«

  • cover

    LOS PEPES

    Let’s Go

    In der Londoner Casa Pepe steht weiterhin Zuckerwatte plus Milchshake auf dem Menü: Charmin’ BOYS/LURKERS Punk Pop mit zuckersüßer Bubblegum Injection, GOOD VIBRATIONS-Labelkatalog in Griffweite,
  • cover

    LOS PEPES

    No SOS

    Leicht melancholischer Garagepunk, der mich an die erste Suspect Parts Single, die Turpentine Brothers und Mojomatics erinnert. Braucht man nicht viel zu sagen, 3 tolle Nummern, die schön ans Herz ge
  • cover

    LOS PEPES

    Positive Negative

    Die London-Boys haben auf Album # 5 die Koordinaten etwas nach hinten justiert, zur geschätzten UK’79 (LURKERS/SLAUGHTER & THE DOGS) meets GOOD VIBRATIONS-Labelkatalog-Mixtur wurde eine 60’s Har
 

Mehr vom Label »Wanda«

  • cover

    RAVAGERS

    Badlands

    [engl] "Hard stompin' Street Rock'n'Roll" (self-definition) made in Filth City aka Baltimore! The 10-song debut album (previously there was already a 7" and two 12 "s) of the four manic leather r
  • cover

    NOT THE ONES

    B-Side

    Schroff-melodischer Two Chord-Punk mit schnoddrig-unterkühltem Damengesang, made in Berlin City. Knüpft nahtlos an den „TLC“ Longplayer von 2017 an: Fest im UK anno 1977/79 verankert, die Kompas
  • cover

    SOCIAL DISTRUST

    Who´s My Killer

    Social Distrust wurden 2002 gegründet, die Members waren damals gerade zarte 13 Jahre alt. Schnell wurde ihr Potential entdeckt und es folgten Shows mit Größen wie Unseen, Real McKenzies, Turbo A.C
  • cover

    GUITAR GANGSTERS

    Live At The 100 Club

    "Die GUITAR GANGSTERS im Doppelpack mit einer weiteren UK Superlative, dem 100 CLUB, Oxford Street, London, W1D 1LL. Hier ging es los, hier standen sie alle auf dem Startblock: Von den SEX PISTOLS, TH
  • cover

    Berlin Blackouts

    Bonehouse Rendezvous

    Überfällige Reissue vom ersten BB-Album von 2015, „Bonehouse Rendezvous“ war seit geraumer Zeit als Vinyl sold out. Zur Erinnerung: 8 sleazy Punk’n’Roller mit THE CLASH/U.S. BOMBS-Flair, dar
  • cover

    Suicide Generation

    Prisoner Of Love

    Go wild'n'crazy, hier steigt ein selbsmörderischer Höllenritt, eine rasende Punk'n'Roll Explosion! Der männlich-weiblich besetzte Vierer aus London wird spätestens seit seiner Spli
 
Zeige alles vom Label »Wanda«