ProductDetails

  • 01. Diggin' My Own Grave
    02. Baby I'm Doomed
    03. I Wanna Be Dead
    04. I Hate
    05. Commit A Crime
    06. Police Car
    07. I Hope You Od
    08. Too Drunk
    09. Out Of Control
    10. Everybody Hates Me
    cover

    BAD MOJOS

    I hope you OD

    BAD MOJOS aus dem schönen Ländlichen Thun im Kanton Bern der Schweiz wo die kühe noch fröhlich in ihre freie Landschaft scheissen haben sich 3 Jungs per SMS im Jahr 2015 zu einer Punk Gruppe zusammen getan mit der Absicht 185%igen schlag ins Gesicht Punk Rock zu spielen, fernweg von Ernsthaftigkeit oder Kunst Arty Farty Spießer Musik, das ist Punk mit viel Trashigem Rock'n'Roll und ohne Grenzen, sie sagen ihre Einflüsse sind GG Allin (the most hated man in the Rock'n'Roll circus) und Mahatma Ghandi (most loved man on this planet) Für die Aufnahmen haben wir sie in den Süden Frankreichs geschickt um sie in die Hände von Lo Spider (Swamp Land Studios) zu geben und haben eines der trashigsten rausten Schweizer Punk Album der Neuzeit eingespielt, es ist leider fern weg von Radio Tauglichkeit und schmerzt beim doch hören sehr. Die Schweiz kein Ort für Underground Musik denkst du, aber wir zeigen dir's anders, die Schweiz hatt die mächtigsten Banken der Welt, Erfinder des roteen kreuzes aber exportiert handkehrum Waffen in Kriegsgebiete, die reichsten Menschen der Welt leben hier .. somit kann man sagen die Schweiz ist das einzige land der Welt wo es legitim ist eine Punk Rock band zu gründen um dem einen Ausgleich zu schaffen, aus Bern und Umgebung kommen die wahrscheinlich verrücktesten und am meisten unterschätzten Bands der Schweiz (the Jackets, Grauzone, the Monsters, Lightning Beat- Man, Glueams, Eigernordwand etc) Wir sind sehr stolz darauf, euch die neue Generation zu präsentieren ihr erstes Album in voller Länge nach einigen 7 's auf No Front Teeth Records (UK) und Kink Records (DE)
    Format
    LP + CD
    Release-Datum
    21.12.2018
    EAN
    EAN 7640148982887
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Voodoo Rhythm«

  • cover

    REVEREND BEAT-MAN & THE CHURCH OF HERPES

    Your favorite position

    [engl] Reverend Beat-Man & The Church of Herpes, is a project of two completely different styles of music who has nothing to do with each other in the normal circus of the Music Industry but they did it they
  • cover

    MOVIE STAR JUNKIES

    A poison tree

    Das neue Scheibchen der italienischen Rock n Roll, Garage-Punk Fanatiker ist endlich am Start. War das Debüt schon gut, ist der Zweitling noch weitaus besser geworden. Alles klingt viel ausgereifter
  • cover

    DAVIDSON, DELANEY

    Bad luck man

    Dies ist die 2te Schallplatte/CD vom Christ Church Neu Seelanänder Delaney Davidson, die Erdbeben und verluste und der enorme zusammenhalt etlicher schichten in seiner Heimatstadt haben spuren hinter
  • MONSTERS, THE

    M

    Nach 30 Jahren im musikalischen Zerstören gutbürgerlicher Werte sind The Monsters nach Toulouse gefahren, um in einen stinkigen, modrigen Übungsraum zusammen mit »LoLo Spider« von »Destination L
  • cover

    REVEREND BEAT-MAN

    Surreal folk blues gospel trash #1

    Neues Album unseres Schweitzer Trashhelden. Mehr Power haben wenige Leute und so lieben wir ihn! Der Titel ist auf der Scheibe Programm und wirklich ein echtes muss für jeden Beat-Man Fan. Mein Favor
  • cover

    HEART ATTACK ALLEY

    Living in hell

    HEART ATTACK ALLEY von Auckland Neu Seeland trafen sich im 2009 zur Wöchentlichen Blues Session auf Kristals Veranda, Kristal G spielte die Gitarre so Düsteren Simpel und Schwarz wie sie nur Poison
 
Zeige alles vom Label »Voodoo Rhythm«