ProductDetails

  • 01. It's Ok To Love DLDGG
    02. Song Für Eis-Gerd
    03. Die Welt Braucht Mehr Leute So Wie Dich
    04. Liebe Wohnt Hier Nicht Mehr
    05. Eine Tragödie Kommt Niemals Allein
    06. Ballade Von Der Band
    07. So Primitiv
    08. Der Große Kölner Pfandflaschenbetrug
    09. Lass Uns Ins Museum Gehen
    10. Und Pete Kämmt Die Haare Zurück
    11. To Love DLDGG: Ok It Is!
    cover

    DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN

    It's Ok To Love DLDGG

    "DLDGG ist die Band, bei der Dandytum und Bier sich nicht ausschließen, sondern ergänzen." Record of the Week, Kaput Magazin
    Format
    LP
    Release-Datum
    14.07.2017
    EAN
    EAN 4015698010985
     

Einsortiert unter

Mehr von »DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN«

  • cover

    DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN

    Alle Ampeln auf Gelb!

    "Ich wünsche mir nun möglichst viele Live-Auftritte dieser so bescheiden daherkommenden, jedoch eigentlich schon jetzt sehr großen Band – und dann bitte so schnell wie möglich das nächste Album
  • cover

    DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN

    Alleine auf Partys – 18 gewöhnliche Hits

    10 Jahre – im Pop eine Unendlichkeit. Eigentlich nichts, womit man groß angeben sollte. Man wirkt ja dann immer leicht dinosaurierhaft, aber eine Feier, um nicht zu sagen eine Party auslassen, das
  • cover

    DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN

    Fuck Dance, Let's Art

    „Fuck Dance, Let's Art!“, das ist ja ein drolliger Titel! Gut, oder? „Bookish“ und gleichzeitig „street“, das hat Klasse, das ist Liga-Style, das ist die Liga! Auch abgekürzt hat das
  • cover

    DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN

    Gschichterln aus dem Park Café

    Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen … sind sie Troglodyten, welche mit heiligem Ernst über Hemden, Speiseeis und Ferien singen? Sind sie vollkommen aus der Zeit gefallen, mit ihrem aus zerkratzen
  • cover

    DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN

    Jeder auf Erden ist wunderschön

    Bevor man sich vom Schock, der einen mit der Nachricht von der Superpunk-Auflösung ereilte, erholt hat, veröffentlichen Superpunk-Sänger und -Gitarrist Carsten Friedrichs und -Bassist Tim Jürgens
  • cover

    DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN

    Rüttel mal am Käfig,die Affen sollen was machen!

 

Mehr vom Label »Tapete«

  • cover

    SUPERPUNK

    Mehr ist mehr (1996 bis 2012)

    Als sich Superpunk im Jahr 2012 nach fünf Studioalben, mehr als 1000 Konzerten und unzähligen lustigen Schnacks und Schoten auf den Weg in die ewigen Jagdgründe des Rock’n Roll machten, hinterlie
  • cover

    FAMILY 5

    Ran! Ran! Ran! The Best Of Family 5 Vol. 01

    „Nur 5000 Leute kauften das Debütalbum von Family*5. Aber jede*r, der es kaufte, gründete eine Band“ (Sprichwort) 1981 gründeten Peter Hein und Xao Seffcheque Family*5 und im selben Jahr erschi
  • cover

    FEHLFARBEN

    Knietief im Dispo

    Über 10 Jahre hatte man nichts von ihnen gehört. Dann aber, im Jahre des Herren 2002: Ein Album, bei dem alles, aber auch alles stimmte. „Back with a Bang!“, wie der Brite wohl sagen würde. Der
  • cover

    ROCKO SCHAMONI

    Musik für Jugendliche

    Nach zwölf Jahren ohne Plattenveröffentlichung unter eigenem Namen und mit eigenen Songs (also abgesehen von dem Tribute-Machwerk „Die Vergessenen“ und mit einigen Fraktus-Tonträgern) veröffen
  • cover

    HGICH.T

    Omas Deep Thoughts

    HGich.T – das ist Goa, Performance, Musik, Kunst, Dadaismus und Trash. Das Hamburger Techno-Performance-Kollektiv ist seit Gründung im Jahr 1995 durchgängig auf Tour. Hunderte Auftritte vor 100.0
  • MALE

    Zensur, Zensur

    Nach nunmehr 40 Jahren kommt es zur Wiederauflage des legendären Albums „Zensur & Zensur“ von Deutschlands erster Punkband MALE! Es waren Jahre, da alles neu, alles möglich war. Zwischen 1977 un
 
Zeige alles vom Label »Tapete«