ProductDetails

  • 01. Sorry
    02. It‘s just a joke
    03. Endless waves
    04. Free to be saved
    05. mmh_Zzz
    06. Choral
    07. Suzie
    08. Cool
    09. Each time you pop up
    10. Adoration
    cover

    STRIGGLES, THE

    Expressionism

    "Es ist ein teuflisch rhythmisches Noiserock-Gewitter, das über einen hinweg fegt, in Zaum gehalten vom großartigen Gesang von Martin Plass. Als musikalische Einflüsse nennt man CAN, SONIC YOUTH, CAPTAIN BEEFHEART und SHELLAC. " OX Fanzine
    Format
    LP
    Release-Datum
    20.06.2008
    EAN
    EAN 9006472020868
    Format
    CD
    Release-Datum
    20.06.2008
     

Einsortiert unter

Mehr von »STRIGGLES, THE«

  • cover

    STRIGGLES, THE

    Aloha

    "Steinhart, stabil, düster, zäh, unkonventionell, komplex -- das sind die Attribute, die einem gleich zu Beginn des neuen STRIGGLES-Werks in den Sinn kommen. Auch "Aloha" ist wieder kein einfaches u
  • cover

    STRIGGLES, THE

    Bilb

    gatefold cover
  • cover

    STRIGGLES, THE

    Cold Song

    "Die Grazer Krawallbrüder The Striggles haben ebenfalls eine schmucke Ten-Inch-EP veröffentlicht. "Cold Song (Noise Appeal) überrascht mit drei aussergewöhnlichen Coverversiobeb (Klaus Nomi, Nina
  • cover

    STRIGGLES, THE

    Exotic Creatures

    [engl] offset printed cover limited to 210 copies
  • cover

    STRIGGLES, THE

    Low Level Life

    gatefold cover
  • cover

    STRIGGLES, THE

    Movements

    [engl] offset printed cover limited to 210 copies
  • cover

    STRIGGLES, THE

    s/t

    Auf 50 Stück limitierte Version des regulären Albums als 4 LP-Set einseitig bespielt.
  • cover

    STRIGGLES, THE

    s/t

    "An der Grenze zwischen Rock und Avantgarde lauern The Striggles. Die Grazer Combo hat auf ihren früheren Veröffentlichungen gezeigt, wie intellektuelle Rockmusik mit Cojones zu klingen hat. Auf sei
  • cover

    STRIGGLES, THE

    Schiizo Boxset

    2. pressung / siebdruck cover / gatefold cover
  • cover

    STRIGGLES, THE

    StriggCatMummy

    "Ältere Herren fühlen sich demonstrativ unverstanden. So liest sich das Info, zusammengefasst. Ob ich daran was ändern kann, wenn ich hier mitteile, dass der Noise dieser verkopft komponierenden gu
 

Mehr vom Label »Noise Appeal«

  • cover

    GHOST AND THE MACHINE, THE

    Red Rain Tires

    Die Wiener-Dresdner Band The Ghost And The Machine spielt raue und ehrliche Songs, intim und ungezähmt. Die metallischen Obertöne der Resonator-Gitarre treffen auf die hölzernen Tiefen des Kontraba
  • cover

    COUSCOUS & BORIS HAUF

    Eisen

    Hier wird genussvoll und unbedarft mit Genres, exotischen und selbstgebauten Musikinstrumenten experimentiert. Industrielle Klangtexturen werden von polternder Perkussion und einer passiv-aggressiven
  • cover

    BAITS

    All Filler No Killer

  • ASH MY LOVE

    Honeymoon Blues

    Es passiert etwas sehr Spezielles. Rohe Klänge, klingende Röhrenverstärker, rare Abänderungen von Akkordfolgen und sture Bedachtheit auf Reduktion. Simples und dabei tief empfundendes, aufrichtige
  • cover

    THE NEW MOURNING

    When The Light Fades

    The New Mourning geht es um das Spannungsfeld zwischen selbstauferlegten Einschränkungen (wenige Akkorde, puristischer Sound, wenige Worte,...) und der Freiheit aus Mustern und Strukturen auszubreche
  • cover

    BUG

    Atropos

    "... genial-brachialen Heavy-Noise-Rock/Core irgendwo zwischen Zeni Geva, Today Is The Day, Unsane und Konsorten. Alles aber nur Reverenzen. Insbesondere durch diese pathologisch-hypnotischen Gitarren
 
Zeige alles vom Label »Noise Appeal«