Labels

Major Label

  • cover

    AG GEIGE

    Trickbeat

    Das Album “Trickbeat” erschien 1989 als eine der wenigen LPs der sogenannten “Anderen Bands” auf dem DDR eigenen Staatslabel AMIGA. Türöffner für diese Skurrilität war Lutz Schramm, durch seine im ost- wie westdeutschen Untergrund überregional rezipierten DT64-Sendung “Parocktikum”. Die Wiederveröffentlichung erscheint im originalen Layout und enthält neben einem MP3-Downloadcode einen 21 x 21 cm großen 8-seitigen wickelgefalzten Einleger mit sämtlichen Texten und zusätzlich Abbildungen von Gemälden der Band.
    Format
    LP
    Release-Datum
    16.11.2018
     
  • cover

    AG GEIGE

    Yachtclub + Buchteln

    Die Avantgardeband AG GEIGE aus Karl-Marx-Stadt kreierte ab Mitte der 80er Jahre in der DDR einen bis heute völlig eigenständigen Sound zwischen Lofi-Elektronik, Post-Punk, NDW und Dadaismus. Dass Album “Yachtclub und Buchteln” erschien erstmals 1986 und enthält legendäre Songs wie “Eine Frikadelle”, “Elektrische Banane” oder “Die Waldschleiereule”. Das Cover ist in Goldfarbe auf robustem 350 g/m² Karton gedruckt. Der LP liegt neben einem Downloadcode außerdem ein 21 x 21 cm großer 8-seitiger wickelgefalzter Einleger mit allen Texten und Abbildungen von Grafiken aus dem AG-GEIGE Oeuvre bei.
    Format
    LP
    Release-Datum
    16.11.2018
     
  • 01. Böse Winde
    02. Druck
    03. Das Gerede
    04. Paula Scheiße
    05. Besitz
    06. Lausanne
    07. Hexenjagd
    08. Schleifenkönig
    09. Verkackte Grillen
    10. 3
    11. Fast
    12. Am Strand
    cover

    ALTE SAU

    s/t

    Mit einer neuen Band und 12 neuen Stücken im Gepäck steht Punksänger und Lyriker Jens Rachut auf der Matte. Wer mit diesem Debütalbum eine Nachfolgeband von KOMMANDO SONNE-NMILCH erwartet, kann nun abschalten. Kein Bass, keine Gitarre, keiner bläst, streicht oder fummelt am Laptop. Was bleibt ist eine instrumentale Minimalbesetzung. Für vermooste Betonohren ist das recht gewöhnungsbedürftig. Aber aufgepasst! Das Schlagzeug treibt von hinten und die Orgel schiebt von vorn. Von oben bohrt Jens Rachut und schreit in gewohnter Weise ganz angepisst seinen Weltekel und persönliche Befindlichkeitszustände im Marsch der Beats in alle Richtungen des Geschehens heraus. Ab und zu faucht der mehrstimmige Frauenchor "Die sibirischen Falten" und ist auch schon wieder weg. Die Stücke entfalten einen wavig melancholischen Charme und lassen frühe NEW ORDER im schiefergrauen Elbschlick ersaufen. Auch wenn die Gitarre durch ein Keyboard ersetzt wurde, geht der rachutsche Kern nicht verloren und knüpft in guter alter Tradition an Bands wie ANGESCHISSEN, DACKELBLUT, OMA HANS, KOMMANDO SONNE-NMILCH und N.R.F.B an. Die Vinylausgabe kommt neben der pechschwarzen Scheibe in 2 weiteren Farbeditionen. Die orange Ausgabe ist auf 200 Exemplare limitiert. Alternativ gibt es eine orange / blaumarmorierte Vinyledition, die auf 80 Exemplare limitiert ist. Die LP kommt im dicken 4-farbigen 350g/m² Cover und ein MP3-Downloadcode liegt auch mit bei. Die Texte stehen alle auf dem beiliegenden LP-Einleger.
    Format
    LP
    Release-Datum
    20.06.2014
     
  • 01. Fehler Im Gehirn
    02. Ohne Pause
    03. Lass Es Im Nebel Stehen
    04. Kreis Ist Leer
    05. Sauna & Krieg
    06. Zackenbarsch
    07. Cha Cha No
    08. Stier & Bär
    09. Leberwurst
    10. Maschinen
    11. Die Raben
    12. Drei Sorten Flöhe
    cover

    ALTE SAU

    To be as livin

    Das zweite Album der aktuellen Band von Jens Rachut kommt mit 12 neuen Orgelkrachern und verweist mit dem Titel “To Be As Livin‘” lautmalerisch auf die hier produzierende Indielegende Tobias Levin. Als das Debüt 2014 erschien war die Überraschung unter den Fans groß. Die einzigartigen, schroffen und bildhaften Texte der Songs wurden in einem reduzierten Setup von Keyboards und Synthesizern sowie Schlagzeug präsentiert. Nun wurden Die Parameter kaum verschoben. Raoul Doré am Schlagzeug und Rebecca Oehms am Keyboard sowie Gesang zeigen sich als eingespieltes Team, das den perfekten Hintergrund für Rachuts markanten Gesang abliefert, der von dem bewährten Backgroundchor unterstützt wird. Mit sphärischen Orgelflächen, sägenden Leadmelodien und dem groovigen Schlagzeugspiel bewegen sich die nihilistisch und verstörend wirkenden Songs in einem musikalischen Grenzland der frühen Waveästhetik der STRANGLERS und NEW ORDER. Damit führen die Hamburger den Weg des Debüts beeindruckend fort. Die Vinyledition kommt in fettem 350g/m² Cover mit Inside/Out-Druck. Der LP liegt ein bedrucktes Inlay mit allen Texten und ein MP3-Downloadcode bei.
    Format
    LP
    Release-Datum
    20.05.2016
    EAN
    EAN 4250137216706
     
  • 01. 1936
    02. An Der Zeit
    03. Endstation
    04. Schwachsinn
    05. Fu?r Den Unbekannten Soldaten (Deutsche Frau)
    06. Abschied In OB
    07. Mutter
    08. Moderne Uniform
    09. Schatten Der Macht
    10. Schon Geho?rt
    11. Dein Gesicht
    12. Die Zeit
    13. Versteckt
    14. Ich Weiß Es Noch Nicht
    15. Zivilisation
    16. In Der Sonne
    17. So Soll Es Sein!
    18. World War III
    19. Polizeikontrolle
    20. Und Mit 30
    21. Rock Against H-Milch
    cover

    ANDREAS AUSLAUF

    Schwarzer Humor

    Gemeinsam mit unseren Freunden von Truemmer Pogo und dem Heldenstadt Anders e.V. haben wir uns einer bisher sträflichst vernachlässigte Perle des DDR-Punk gewidmet: ANDREAS AUSLAUF aus Suhl, existent von 1984 bis 1987. Das ´87er Tape "Schwarzer Humor" zählt mit zu den besten DDR-Punk Veröffentlichungen bietet großartige Wave-Punk Stück wie "An der Zeit", aber auch Punksmasher wie "Polizeikontrolle" oder "Zivilisation" und erscheint hier neu gemastert erstmals auf Vinyl. Die Platte kommt im fetten Klappcover inklusive Poster, Downloadcode mit Bonusmaterial und dickem Beiheft mit der Geschichte der Band, vielen Infos, allen Texten und bisher unveröffentlichten und komplett restaurierten Fotos.
    Format
    LP
    Release-Datum
    10.05.2021
     
  • cover

    ANGESCHISSEN

    dto.

    Mit ANGESCHISSEN betrat 1984 ein Quartett die Hamburger Punkszene, welches sich als stilprägend für ein ganzes Subgenre erweisen sollte und gleichzeitig die Blaupause für deutschsprachigen Emopunk darstellt, wie er sich bis heute durch Jens Rachuts Folgebands höchster Beliebtheit erfreut. Diese Doppel-LP ist eine Zusammenstellung der 1. ANGESCHISSEN LP, der “Angst macht keinen Lärm” Single, Demos und Übungsraumaufnahmen von 1987 und 2 unveröffentlichten Coversongs als Liveaufnahmen von 1994. Insgesamt gibt es 24 Songs auf die Ohren, dazu Linernotes von Stephan Mahler und das einzige Bandfoto von 1986 liegt als großformatige Postkarte bei! Die Scheibe erscheint in robustem 350 g/m² Cover mit 5mm Rücken, die Originalartworks der LP und 7" sind reproduziert und die LPs stecken in fetten 300 g/m² bedruckten Innenhüllen.
    Format
    DoLP
    Release-Datum
    20.05.2018
    EAN
    EAN 4250137273624
     
  • cover

    ANGESCHISSEN / DAS MOOR

    Split

    Endlich ist dieses Splitalbum der beiden legendären Hamburger Punkbands um Jens Rachut, Christian Mevs und Stephan Mahler wieder auf Vinyl erhältlich. Mit ANGESCHISSEN betrat 1984 ein Quartett die Hamburger Punkszene, das sich als stilprägend für ein ganzes Subgenre erweisen sollte und die folgende Evolution von Jens Rachut-Bands begründete. Nach der Debüt-LP von 1988 folgte 1991 diese Split-LP mit sechs neuen ANGESCHISSEN-Songs und sieben Songs von DAS MOOR auf der B-Seite. Während die Klassiker “Hallo Tod”, “Weltschmerz” oder “Angst macht keinen Lärm” von ANGESCHISSEN mehr für die dissonanten Stimmungen und Dramatik stehen, stellen DAS MOOR mit Songs wie “Mord an mir”, “9. Stock” oder “Packeis” den temporeichen und von Breaks durchzogenen US-Hardcore stärker in den Vordergrund. Gekrönt von Rachuts heiserem und hellem Gesang, der die uneindeutig und finsteren Texte trägt, entstand hier die Blaupause für deutschsprachigen Emopunk, wie er sich bis heute höchster Beliebtheit erfreut. Das ikonische LP-Coverartwork stammt vom heute weltbekannten Maler Daniel Richter und ist auf stabilen 350 g/m² Karton abgebildet. Dazu gibt es noch einen MP3-Downloadcode sowie einen Texteinleger.
    Format
    LP
    Release-Datum
    20.05.2017
    EAN
    EAN 4250137216836
     
  • cover

    ART, DIE

    Gift

    Erstmals auf Vinyl kommt nun das 1993 erschienene seit Jahren restlos ausverkaufte 3. Album "Gift", das damals auch nur als CD und MC erhältlich war. Nun erblicken die 9 Postpunkperlen dieses Albums 2011 zum 25-jährigen Bandjubiläum in einer limitierten 300er Kleinauflage das Licht der Welt. Mit diesem Album wagte sich DIE ART stilistisch ein Stück weg von Punk und experimentierte mit Streicherarrangements und Popelementen. Das Album verschwand schon kurze Zeit später aus den Verkaufsregalen und avancierte schnell zum Geheimtipp. Somit war es nur eine Frage der Zeit, dass endlich die großartigen Hymnen "Garden of Frost", "Black Hearts", "The Great White North" und die wunderbare Coverversion "Stripped" von DEPECHE MODE auf dem Plattenteller ihre Kreise ziehen. Diese Veröffentlichung ist der Auftakt zu einer limitierten Sammelbox, welche nach und nach unter anderem die Alben "But" oder "Still" enthalten wird. Das wunderschöne Cover kommt als edler Siebdruck und stammt aus der Feder des renommierten Künstlers Lars P. Krause, der bereits limitierte Kunstposter für Bands wie BEATSTEAKS, FRANZ FERDINAND, NASHVILLE PUSSY, NICK CAVE oder GREEN DAY anfertigte.
    Format
    LP lim
    Release-Datum
    17.05.2011
     
  • cover

    BAMBIX / JOHNIIE ROOK

    3:15 am

    BAMBIX aus Holland und JOHNNIE ROOK aus Berlin haben sich 2006 auf einem gemeinsamen Konzert kennengelernt. Seitdem verbindet beide Bands nicht nur eine langjährige Freundschaft, sondern auch der weibliche Gesang und sogar die Art der Musik. Und nun wird diese Verbundenheit mit 7 nur so von Melodie strotzenden exklusiven Punksongs endlich in Form einer gemeinsamen EP gewürdigt. Die Texte von BAMBIX sind in Englisch und die von JOHNNIE ROOK in Deutsch. Die Freundschaft besiegelt man mit dem gemeinsamen Song "Oneway Rover" sowie jeweils drei aussagekräftigen Songs von beiden Bands, die abwechselnd und abwechslungsreich mit Ohrwurmcharakter und Pogopotential die Boxen verlassen. Das kickt und hat Pfeffer im Arsch! Und so kommt es dann auch, dass ein spontanes Treffen auf dem Klo nicht zwangsläufig erotischer Natur sein muss, sondern dazu bestimmt sein kann, 3:15 Uhr ein Foto zu schießen, welches die Liebe im Herzen und den unbedingten Willen beider Bands zeigt, der für dieses Vorhaben nötig war. Und das hört man dieser furiosen gemeinsamen Veröffentlichung an. Die 10" kommt mit 4-farbigen Cover sowie einer 4-farbig bedruckten Innentasche mit allen Texten. Eine kleine limitierte Edition gibt es bei uns, SM Musik und beiden Bands als rotes Vinyl. Der 10" liegt auch ein MP3 Downloadcode bei. Die CD kommt in einer Jewel Box mit einem 8-seitigen und 4-farbig bedrucktem Booklet.
    Format
    10''
    Release-Datum
    27.09.2011
    Format
    CD
    Release-Datum
    27.09.2011
     
  • cover

    BLUMEN AM ARSCH DER HÖLLE

    s/t

    Nach ANGESCHISSEN und DAS MOOR setzten BLUMEN AM ARSCH DER HÖLLE von 1991 bis 1994 die Bandhistorie von Jens Rachut fort. Hier kommt nun endlich die Wiederveröffentlichung des legendären und einzige Albums der Hamburger Punkband. Mit Gründungsgitarrist Andreas Ness entstand ein schlagkräftiges Team, das den besonderen Rachutpunkkosmos komplementierte. Zu Beginn der 90er war der Ansatz, atmosphärische und harmonisch uneindeutige Gitarrenparts sowie interessante Rhythmik und Breaks mit deutschen Texten zu verbinden, die sich geschickt zwischen düsterer Poesie und aggressiver Ansage bewegten, alles andere als gewöhnlich. Legionen von nachfolgenden Bands wie z.B. TURBOSTATT, MUFF POTTER oder CAPTAIN PLANET folgten bis heute dem Weg, den die ersten Rachutbands fast exklusiv seit Ende der Achtziger beschritten. Die ursprünglich auf Buback erschienene Platte, kam 1992 mit 14 Songs. Im Jahre 2000 wurde eine remasterte Version mit abweichender Songreihenfolge sowie den zusätzlichen Songs “1976” und “Wills Nicht Mehr” auf Schiffen wiederveröffentlicht. Diese Reihenfolge wurde hier übernommen und noch die BLONDIE Coverversion “Picture This” draufgepackt. Neben dem an das Buback-Original angelehnte Textblatt enthält die LP zudem eine 7" im eigenen Cover, die zwei nur auf Samplern erschienene Songs und drei Proberaumaufnahmen enthält. Das prägnante Coverartwork stammt vom renommierten Maler Daniel Richter und kommt als 350 g/m² LP-Cover.
    Format
    LP
    Release-Datum
    ---
    Format
    LP + 7''
    Release-Datum
    20.05.2017
     
  • cover

    BOXHAMSTERS

    Demut und Elite

    Format
    CD
    Release-Datum
    ---
    Format
    LP
    Release-Datum
    ---
    Format
    LP
    Release-Datum
    26.01.2018
     
  • 01. Winnie
    02. Hütchenspieler
    03. Krazy
    04. Falsche Kreuze
    05. Hotzenplotz
    06. Schleichfahrt
    07. Konflikt
    08. Eis
    09. Süßwasserexperte
    10. '76
    11. Farben
    12. Armensterben
    cover

    BOXHAMSTERS

    Prinz Albert

    Das 1993er Hammeralbum kommt als Wiederveröffentlichung im Originalartwork inklusive der Bonus-7" “Weilo goes to Geldverdienen”. Eddie vom Major Label sagt dazu: “Das ist meine Lieblingsplatte von den Boxies! Hier reiht sich Hit an Hit! Unvergesslich sind die Songs “Winnie”, “Krazy”, “Falsche Kreuze”, “Süßwasserexperte” und “Farben”!” Und die vom Major sollten es doch wissen! Oder? Die LP kommt im Gatefold mit Inside/Out-Druck und die 7" steckt in einer schicken Kastentasche mit 7"-Einleger! Dem Album liegt ein MP3-Downloadcode mit bei.
    Format
    LP + 7''
    Release-Datum
    26.01.2018
     
  • cover

    BOXHAMSTERS

    Thesaurus Rex

    Für alle Zuspätgekommenen gibt es jetzt die Gelegenheit mit dieser ultimativen Werkschau die Sahnestücke einer der deutschen Punkband komprimiert als Essenz auf einer DoLP oder CD zu ergattern. Jede Seite des "Best Of"-Doppelalbums hat ein Album der zwischen 1990 und 1996 erschienen 4 Alben zum Thema. Es sind die ausverkauften Alben "Der göttliche Imperator", "Tötensen", "Prinz Albert" und "Tupperparty". Die DoLP und die CD kommen mit einer stolzen Spielzeit von insgesamt 80:02 Minuten. Die DoLP kommt im schicken Klappcover und die CD als Digipack.
    Format
    DoLP
    Release-Datum
    08.03.2011
    Format
    CD Digipack
    Release-Datum
    08.03.2011
     
  • cover

    CHAOS Z

    45 Jahre ohne Bewährung

    Nachdem CHAOS Z schon unter dem Namen FLIEHENDE STÜRME aktiv war, erschien 1995 ganz überraschend dieses zweite Album von CHAOS Z mit 13 neuen Albumsongs. Zum schroffen und minimalistischen Sound der frühen Achtziger haben sich hier bereits die melancholisch-düsteren New Waveanklänge gesellt, die bis heute das Werk der FLIEHENDE STÜRME prägen. Hier erscheint nun das ReRelease im Originalartwork als DoLP und umfasst sämtliche CHAOS Z Songs zwischen 1984 und 1996. Neben den Albumsongs der “45 Jahre ohne Bewährung” gibt es noch die Samplerbeiträge von “Keine Experimente II” und “Punkinvasion II” sowie einige Livemitschnitte von CHAOS Z Liedern, welche auf FLIEHENDE STÜRME Konzerten gespielt wurden, zu hören. Die Doppel-LP kommt im Gatefoldcover mit allen Texten.
    Format
    DoLP
    Release-Datum
    20.05.2016
     
  • cover

    CHAOS Z

    Ohne Gnade

    Format
    DoLP
    Release-Datum
    20.05.2016
     
  • cover

    DYSE

    Sag Hans zu mir

    2 Songs. Rest wie gehabt!
    Format
    7''
    Release-Datum
    07.06.2013
    EAN
    EAN 4250137203843
     
  • cover

    DYSE / GOLDENER ANKER

    Split

    Format
    7''
    Release-Datum
    25.11.2010
     
  • cover

    EA80

    2 Takte später

    Das zweite Album von EA80 erschien erstmalig 1985 und präsentierte mit seinen 13 Songs, darunter Klassiker wie “Die Gescheiterte Revolution”, “Dr. Murkes Gesammeltes Schweigen”, “Nimmer Geh Beiseit” oder “Justus (Einer Von Jenen)” exemplarisch den unverwechselbaren Stil der Band zwischen Punk, Noise und Wave. Seinerzeit zeigt das Album die Ausnahmeband in ihrem urtypischen Stil zwischen trockener Brachialität und melancholischer Schwere. Zur Reproduktion des Artworks konnte sogar das ursprüngliche Ausgangsmaterial aus dem Bandarchiv ausgegraben werden. Der auf der Urfassung nicht aufgeführte zwölfte Song “Fazit” wurde aber mit gelistet. “2 Takte Später” ist mit Sicherheit eines der wichtigsten deutschsprachigen Punkrockalben und war damals ohne jeden Vergleich. Es ist ein unverzichtbares Standardwerk. Die LP kommt im 350g/m² Cover mit allen Texten auf der Rückseite. Die CD erscheint im Digipack. Auf dem beiliegenden 8-seitigen Folder stehen allen Texte
    Format
    LP
    Release-Datum
    20.05.2016
     
  • cover

    EA80

    Alle Ziele

    Nach der “Schweinegott” kam 2001 das Album “Alle Ziele”, um 19 Jahre später im Hause Major als Reissue im Originalartwork zu erscheinen. “Alle Ziele” erinnert an die frühen Anfänge und kommt noch viel besser daher. EA80 sind jung und wütend. Die energiegeladenen 12 Tracks sind ein wirklich kurzweiliges Hörerlebnis. Mit Ideenvielfalt und dem Einbau kleiner Überraschungen schaffen es die Jungs zum wiederholten Male sich nicht selbst zu kopieren. Das grenzt nach dem 22-jährigen Bandbestehen fast an ein Wunder. Stücke wie “Fix-Punkt”, “Alle Richtungen”, “Waldmenschen” und viele mehr reihen sich nahtlos in eine endlos lange Folge von Hits
    Format
    LP
    Release-Datum
    20.03.2020
     
  • 01. Ramputage!
    02. Die Rückkehr Des Kreises
    03. Riot Grrrrrrls
    04. November
    05. Insektengott
    06. Souvenirshop
    07. Alte Schule England
    08. Definitiv: Ja!
    09. Fahrersitz
    10. Schlusslicht
    11. Mantra (Für Einen Schlechten Tag)
    cover

    EA80

    Definitiv: Ja!

    Mit 11 neuen Songs ist “Definitiv: Ja!” das inzwischen 13. Studioalbum nach 38 Jahren Bandgeschichte. Und EA80 hat es nicht verlernt. Sie ballern eine Kanonade voller Wut, Kraft und Melancholie in die Gehörgänge! Ja ja ja ja ja ja ja ja ja! Die Scheibe ist randvoll mit Hits, wie sie nur von EA80 stammen können! Ja ja ja ja ja ja ja ja ja! Die Mönchengladbacher sind und bleiben die wichtigste deutschprachige Postpunkband überhaupt! Ja ja ja ja ja ja ja ja ja! Die Vinyledition kommt in einem 4-farbigen 350 g/m² Graukarton LP-Cover mit partieller UV-Lackierung. Die Texte sind auf einer 2-seitig bedruckten 180 g/m² Innentasche abgedruckt. Die CD erscheint als standesgemäßes Digipack mit opulentem Booklet!
    Format
    LP
    Release-Datum
    20.07.2017
     
  • cover

    EA80

    Licht

    Das 1989er Album der Mönchengladbacher erscheint endlich als ReRelease im Originalartwork inklusive der Bonus-7" “Marthy”. EA80 zeigen sich schnell und aggressiv wie selten. Mit Songs wie “Marthy”, “Dein” oder “Noch ein Tag” sind hier wieder großartige Hits vertreten. Die CD kommt erstmals als standesgemäßes Digipack, in dem ein 8-seitiges Folder in Plakatform mit allen Texten steckt. Die Vinyledition kommt in einem fetten UV-lackierten 4-farbigen 350 g/m² Cover im Originalartwork mit allen Texten auf der Rückseite
    Format
    LP + 7''
    Release-Datum
    20.05.2016
    EAN
    EAN 4250137216652
     
  • cover

    EA80

    Mehr Schreie

    Auch dieses Album ist nun 30 Jahre alt und längst ein dunkler, zeitloser Klassiker. Für das ReRelease im Originalartwork konnte im Bandarchiv die niemals gedruckte Coverrückseite ausgegraben und verwendet werden, welche erstmals den Text zu “Wurm” enthält. Lieder wie “Ein Tag an meinem Fenster”, “Sie zerstörten alles”und “Nr. 1” untermauern eindrucksvoll, warum EA80 bis heute völlig zu recht einen absoluten Ausnahmestatus in der deutschen Musiklandschaft einnehmen. Der Song "Wurm", welcher auf einigen früheren Pressungen fehlte, ist auf dem ReRelease natürlich enthalten. Das “Mehr Schreie” Album, dessen Titel offenkundig an das Debütalbum “Vorsicht Schreie” von 1983 anschließt, zeigt EA80 als vollkommen unverwechselbare Band im Spannungsfeld zwischen klassischem Punk, Indie, Wave und Noise. Die LP kommt im 350g/m² Cover mit allen Texten auf der Rückseite. Die CD erscheint im Digipack. Auf dem beiliegenden 8-seitigen Folder stehen allen Texte
    Format
    LP
    Release-Datum
    20.05.2016
     
  • cover

    EA80

    Schauspiele

    Im Jahre 1992 veröffentlichten die Mönchengladbacher dieses großartige dunkle Album. Nun erscheint es als Re-Release im Originalartwork auf'm Major. Die „Schauspiele“ Platte kommt mit 12 geistreichen und zeitlosen deutschsprachigen Punkhymnen von allererster Güte, der wohl ungelogen besten Band in diesem Genre hierzulande. Songs wie „200m und danach“, „Gugging“, „Einleben“ oder „Der Ableser“ zieren diese Scheibe und sind Hits für die Ewigkeit. Die LP kommt dieses Mal als hochwertige 180g Pressung in einem 350g/m² UV-lackierten LP-Cover mit allen Texten auf der Rückseite. Die CD kommt standesgemäß in einem schicken Digipack. Dazu gibt es ein 8-seitiges Folder in Plakatform mit allen Texten
    Format
    LP
    Release-Datum
    20.05.2015
     
  • cover

    EA80

    Schweinegott

    Das seit Jahren vergriffene 1998er Album der Mönchengladbacher kommt bei uns als ReRelease im Originalartwork. Die Scheibe ist irgendwie ganz untypisch und doch auch wieder ganz EA80, einfach ein absoluter Knüller. Die Jungs haben mit ihrem 8. Album bewiesen, dass aus EA80 noch längst nicht die Luft heraus ist. Dabei hat es die Band auf ganz innovative Weise geschafft 12 abwechslungsreiche Songs zu produzieren, die teilweise altbewährte Pfade verlassen. Mal düster-melancholisch, mal krachig-dissonant feuert die Band ihr ganzes komplexes Soundspektrum wütend in den Äther. Und das gelingt nicht nur durch Hymnen wie “Sofakissen”, “Hausapotheke” oder “Gast”. Bei der CD handelt es sich noch um die Originalausgabe von 1998
    Format
    LP
    Release-Datum
    20.03.2020