ProductDetails

  • 01. Scientology Life Improvement Center
    02. Waterboarding
    03. Irreversible
    04. The Great Beast Speaks
    05. Jesus Wept
    06. Hope Dies Last
    07. Nose Candy
    08. Kampusch
    09. Last Of The Razorblade Eaters
    10. Lebensmensch
    cover

    BUG

    Atropos

    "... genial-brachialen Heavy-Noise-Rock/Core irgendwo zwischen Zeni Geva, Today Is The Day, Unsane und Konsorten. Alles aber nur Reverenzen. Insbesondere durch diese pathologisch-hypnotischen Gitarrenläufe und der derart abgründige, psychotische Gesang/Geschrei/ (Aus-)Gekotze (das ist als Kompliment gemeint!) haben BUG einen absoluten Wiedererkennungswert. Mit einem unglaublich zynischen "yipiieyayeaah" z. B. sezieren sie ganz einfach das aufgesetzte Lächeln der Spaßgesellschaft und halten ihr die Fratze ihres dunklen Spiegelbildes entgegen." (Christian Eder / Noisy Neighbours)
    Format
    LP
    Release-Datum
    05.08.2013
    EAN
    EAN 9006472024163
     

Einsortiert unter

Mehr von »BUG«

  • cover

    BUG

    Nunc Finis

    siebdruck cover
 

Mehr vom Label »Noise Appeal«

  • cover

    CONVERTIBLE

    Holst Gate

    Als dieser Colin Holst setzt sich Hans Platzgumer ans Klavier, fremdgesteuert. Er solle die Moll-Akkorde mit Dur-Akkorden ersetzen, meint Chris Laine. Und Phil Spector hätte das lauter und gerader pr
  • cover

    UNITED MOVEMENT

    Introducing The Exploration

    "„Introducing the exploration“ bietet eine noisige, rifforientierte Rockmelange mit treibender Schlagzeugarbeit und meist melodiösem Gesang. Sie bewegen sich dabei vorteilhaft weg von konventione
  • cover

    HP ZINKER

    Mountains Of Madness

    Vinyl-Version des finalen H.P. Zinker Albums «Mountains Of Madness» 1994 wurde das letzte H.P. Zinker Album «Mountains Of Madness» auf CD (Energy Records/Enemy Records) veröffentlicht. In einer
  • cover

    HECKSPOILER

    Synthetik Athletik

    "Heckspoiler sind die Freunde, die ihr nicht zum Weihnachtsessen eurer Eltern einladen wollt! Wäre auch irgendwie komisch, und komisch, in all seiner Begriffsdualität ist Programm, nicht nur bei
  • cover

    ASH MY LOVE

    Money

    Auf seinem Debutalbum gab sich das Wiener Duo ASH MY LOVE noch ein Stelldichein mit Robert Johnson im fahlen Mondlicht auf der Wegkreuzung. Am aktuellen Album „Money“ hat sich ihr renitenter Blues
  • cover

    DUN FIELD THREE

    s/t

    "Ein Karneval der Nebelkrähen oder: von der Überwindung des schwarzen Todes Es ist ein seltenes Vergnügen, eine noch nicht beschriftete Schublade öffnen zu dürfen, nicht wissend, dass einen Beson
 
Zeige alles vom Label »Noise Appeal«