ProductDetails

  • 01. Elmsfeuer
    02. Traufe
    03. Mit Abstand
    04. Auswurf

    JUNE PAIK

    s/t 2013

    Die neue 12“ der Bayern bietet wieder alles was der Hörer von Ihnen gewohnt ist – episch brachialer Screamo versetzt mit düsteren und melancholischen Zwischenstücken die sich immer wieder in brachialen Soundwänden ergeben!
    Format
    LP
    Release-Datum
    10.03.2013
     

Einsortiert unter

Mehr von »JUNE PAIK«

  • cover

    JUNE PAIK

    s/t

    Das letzte Machtwerk der Münchener in Form dieser nett aufgemachten 10". 4 Songs in über 12 Minuten - von chaotisch und kreichend bis heavy episch alles dabei.
 

Mehr vom Label »React with a protest«

  • cover

    CLOUD RAT

    Moksha

    Verpackt in eine wilde und verzweifelte Mischung aus Screamo/Emo-Violence und Grindcore fällt die neue LP von Cloud Rat über uns herein, als wenn es kein Morgen gäbe! In dem Sturm der musikalischen
  • cover

    A FINE BOAT THAT COFFIN / AM I DEAD YET / MOCK HEROIC / UTARID

    Split

    4 Bands - vier Länder und doch einiges gemeinsam : laut und chaotisch wird hier gefeiert . Utarid aus Malaysia halten sich dabei mit hohen Schreistimmen an Bands wie Reversal of Man oder Orchid. Am i
  • cover

    THIRD MEMORY, THE

    2nd

    The Third Memory liefern das erste waschechte Screamo-Highlight in 2009 ab. Wer eine Schwäche für Ebullition- oder Witching Hour-Sachen hat sollte hier absolut ein Ohr riskieren. Heutzutage gehen ni
  • cover

    Euth

    s/t

    Acht Songs zwischen schöner Dissonanz und hektisch, grindigem Hardcore. Wer auf frühe Daughters oder vielleicht Hardcore lastigere Dillingers Escape Plan kann, wir auch hier seine Freude haben.
  • cover

    BATTLE OF WOLF 359

    Death of affect

    [engl] This is the first full lenght of UK s finest Battle of Wolf 359. Downtuned heavy Hardcore meets end ninetys Emoviolence - imagine a mix between Systral, Acrid and To Dream of Autumn.
  • cover

    BATTLE OF WOLF / SINGAIA

    split

    Erste Split 7'' von dieser unglaublichen Band aus London aus dem Umfeld des Parades of Spectres Labels. Mit düsteren, teils schnell, teils langsamen Emo-Violence, waren sie nicht zu Unrecht D
 
Zeige alles vom Label »React with a protest«