ProductDetails

  • cover

    WHEELS ON FIRE

    Liar, Liar

    Zwei Gitarren, ein Schlagzeug und ein Keyboard, mehr bedarf es scheinbar nicht um coolen Garage-Powerpop-Rock´n´Roll zu machen. Das Quartett, bestehend aus 3 Jungs und einem Mädel aus Athens/Ohio haben sich eindeutig vorgenommen ihren Vorbildern nachzueifern. Ein Hauch Sonics, ein wenig Oblivians, und trotzdem eine gute Portion Individualität. Ein roher Sound, getrieben von coole Orgelsounds, der groovt und sofort in die Beine geht.
    Format
    LP
    Release-Datum
    07.09.2010
    Format
    CD
    Release-Datum
    07.09.2010
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Alien Snatch«

  • cover

    SUSPICIOUS BEASTS

    Might die tomorrow

    Wer bei Japan nur an J-Pop denkt bekommt nun eine musikalische Abklatsche, die es in sich hat. Das bereits dritte Album der Herren aus Nippon glänzt mit seinem rohen Garagen-Sound, dem Charme der 70e
  • cover

    FEVERS

    Love always wins

  • cover

    LAME

    Alone&Alright

    [engl] "Alone and Alright" is the second LP of LAME on ALIEN SNATCH! RECORDS and follow ups two 12" Singles. Ten songs recorded by Massimiliano Moccia (MOVIE STAR JUNKIES) and masterd by Tim Warren (CRYPT) w
  • cover

    MOJOMATICS

    Songs for faraway lovers

    Großartiges neues Album des venezianischen R`n`B Zweiers. Den starken Countryeinfluss kann man nicht überhören, obwohl natürlich immer noch der Blues Punk dominiert. Neben Gitarre, Schlagzeug und
  • cover

    TESTORS

    Complete Recordings 1976-1979 (featuring Sonny Vincent)

    [engl] official and worldwide exclusive re-release of "Complete Recordings" double album on SWAMI back from 2003, even with few more songs and complete new and stunning gatefold album artwork! TESTORS are
  • cover

    DANGEREENS

    Tough Luck

    [engl] DANGEREENS are Canadas hot new unadulterated Rock n Roll outfit. With a Montreal signature raw enthusiasm the fieve piece is devoted to 70´s glam rock, paying homage to BOWIE and ' DOLLS, treatin
 
Zeige alles vom Label »Alien Snatch«