ProductDetails

  • cover

    ACKERMANS, THE

    No one knows us better than the Ackermans

    Die Ackermans könnten mit ihrem hoch-energetischen Pop (inklusive Garage und UK 70s Punk Einflüsse) zum nächsten gro?en Ding aus Schweden werden. Auf den 11 Songs der lp erweisen sie sich als perfekte Schüler ihrer offensichtlichen Vorbilder Hives und Mando Diao, und übertreffen diese sogar noch! Zu den wesentlichen Elementen des Ackermans Sounds gehören sich überschlagender Gesang, ein hyperaktiver Backbeat, knallige Gitarren-Riffs, dazu kommen komplexes Songwriting und ein ausgeprägtes Gespür für Hits! Hives; zieht euch warm an, hier kommt die Wachablösung!
    Format
    LP
    Release-Datum
    ---
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Alien Snatch«

  • cover

    PROTOKIDS

    Geometric Boy

    Relativ neue Pariser Powerpop-Band mit ihrer zweiten 7" auf der sich vier großartige so-catchy-it-hurts Nummern tummeln, die irgendwo im musikalischen Dunstkreis von Incredible Kidda Band, Real Kids,
  • cover

    SWEET REAPER

    Sidekick

    [engl] SWEET REAPER invasion #2! They got dropped by a new republic spaceship right into a tempel of the polynesian-power pop death cult. Sidekick is another confession between the skating SPITS, the RADIOAC
  • cover

    BAD SPORTS

    Bras

    Bis dato haben die Texaner zwei grundsolide Garagerock-Scheibchen an den Start gestellt von denen sich andere mal ne Scheibe abschneiden sollten. Aber das ist nicht weiter verwunderlich, schließlich
  • cover

    LOCOMOTIONS

    s/t

  • cover

    WHEELS ON FIRE

    Liar, Liar

    Zwei Gitarren, ein Schlagzeug und ein Keyboard, mehr bedarf es scheinbar nicht um coolen Garage-Powerpop-Rock´n´Roll zu machen. Das Quartett, bestehend aus 3 Jungs und einem Mädel aus Athens/Ohio h
  • SUSPICIOUS BEASTS

    Used to be

    Das 7-Track Debüt-Mini-Album der Japaner von 2011, das es jetzt auch endlich zu uns geschafft hat! Marked Men Jeff Burke war so überzeugt, dass er sogleich deren Debüt Longplayer produzierte! Melod
 
Zeige alles vom Label »Alien Snatch«