Details

  • cover

    HUSSY, THE

    Clothes Mountain

    Das Geschwister-Paar Bobby und Heather Hussy, die nun nach vier Jahren Bandgeschichte die Große Ehre haben in die Red Lounge 10´´ Serie einzusteigen. Im schicken und hochwertigen Gatefold gibt's hier sechs Songs coolen psychedelischen 60s Garage-Trash, mit einer sagenhaften weirdo-Note, die ich euch nur abermals ans Herz legen kann! Für Fans der Goner-Group!
    Format
    10''
    Release-Datum
    17.08.2013
    Genre
    Garage / Powerpop
    Preis
    11,00 EUR
    Bestand
    am Lager
    Anzahl
    Warenkorb
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Red Lounge«

  • cover

    LOVER!

    Let's play a game

    Noch mehr Psych Pop Weirdness von Rich Crook (EX - Lost Sounds, Knaughty Knights, Reatards etc. ). Space Pop mit tollen Gitarreneffekten. Eher vergleichbar mit der ''I'm not a Gnome'&#
  • cover

    GO! WITH FOURTEEN O

    The End Is Near Almost No Need For Money

    Wow, da werden Erinnerungen an durchzockte Nächte wach die seit Jahren vergraben sind.. Die Buben mixen Screamo/Punkvocals und unterlegen das ganze mit Nintendosounds (ausschließlich!, keine richtig
  • cover

    DEVON DISASTER

    Make Things Bleed

    Die Mitstreiterin von Digital Leather Mann Shawn Forree mit eigenem Album! Schräger 80er Synthiepunk /Elektropop wie beim Kollegen der durch den süßen, sexy Gesang von Devon noch ein wenig mehr ins
  • cover

    BEDPOST ORACLE

    Break of dawn

    [engl] Heavy California Garage Psychedelic!!!!!! Band Story! Unseen Pictures! Faithfully Remastered by Miguel Rodriguez for Superior Sound!!! REMEMBER..this is a FIRST PRESSING..not a Re-Issue!!! Get this s
  • cover

    DIXIGAS

    For the love of propane

    Semi Accoustic 10” von Royal Turds / Man VS Humanity Leuten Jay und Tex Dixigas. Aufgenommen von und mit Peter Lattermann (TREND/ Crime Kaisers), der insgeheim die Platte mit seinen Orgelausbrüche
  • cover

    TABACO

    Desintegracion

    Eine der seltensten spanischen Psychedelic Platten aller Zeiten. Dieses legendäre Werk wurde 1971 in Barcelona in den GEMA Studios aufgenommen, in denen auch eine weitere spanische Legende, nämlich
 
Zeige alles vom Label »Red Lounge«