Artists

Hier findet ihr die Künstler/Bands.

JILMAN ZILMAN

  • 01. Faltenbalk
    02. Krombiragsälz
    03. Schulterstück
    04. Wipfel, Gipfel, Zipfel
    05.EKH
    06. Dragan Benjic
    07. Johnny And Larry
    08. Synthetikscheiß
    cover

    JILMAN ZILMAN

    Das zweite und letzte Album

    Das erste Jazz Album beim Augsburger Musiklabel In Gute Hände wird Das zweite und letzte Album von Jilman Zilman. 2010 formiert sich die Band um Schlagzeuger und Komponist Tilman Herpichböhm in Nürnberg, beginnt als Spezialist für John Zorns Quartett Masada, feiert CD-Debut im Frühjahr 2012 und wird 2013 nominiert für den neuen deutschen Jazzpreis. Über die Jahre entwickelt sich eine energetische Mischung aus orientalisch-klezmeresken Melodien, Virtuos vorgetragener kompositorischer Einfachheit und treibend-tänzelnden Rhythmen, welche die unersättliche Spielfreude der Musiker transportiert. Naiv und bedacht zugleich hören Jilman Zilman zu, wenn Ornette Coleman spricht, lassen ihn mit John Zorn streiten und stellen die nervigen Fragen der Neugierigen. Interplay ist Bedingung, keine Option. So ungewöhnlich die Besetzung mit zwei Altsaxophonen, Kontrabass und Schlagzeug ist, so wertvoll und vielfältig zeigen sich die dadurch entstehenden kompositorischen und improvisatorischen Möglichkeiten. JILMAN ZILMAN -
    Format
    LP
    Release-Datum
    05.11.2014
    Genre
    Soul / Funk / Jazz
    Preis
    13,00 EUR
    Bestand
    am Lager
    Anzahl
    Warenkorb
     
 

Mehr vom Label »In gute Hände«

 
Zeige alles vom Label »In gute Hände«
 

Mehr zum Genre »Soul / Funk / Jazz«

  • cover

    ERIC (SHOWBOY) AKAEZE AND HIS ROYAL ERICOS

    Ikoto Rock

    [engl] There we go with another Afro Beat classic that did not really leave Nigeria back in the day it was released. Therefore we can only guess the value among collectors but some reliable sources tell us t
  • cover

    BLO

    Bulky Backside - BLO Is Back

    [engl] In opposite to other Nigerian acts which hardly got known beyond the borders of their homeland, BLO were always very popular in the Western world. Accompanying Ginger Baker of CREAM fame was the first
  • cover

    THONY SHORBY NYENWI

    Sweet Funk Music

    (Jet)
    [engl] Who said that all Nigerian afrobeat from the 70s was dark and though provoking with a melancholic edge despite the ongoing powerful grooves and a more or less political message denouncing the the meth
  • cover

    MOUVEMENTS

    Mouvements

    [engl] First ever reissue of this impossible to find artefact from the Swiss underground avant–garde scene of Geneva, originally released as a private boxset limited to 150 copies in 1973, only sold at art
  • cover

    AKWASSA

    La'ila

    (PMG)
    [engl] Akwassa were among the best Afro-Beat bands coming from Nigeria. They released La'ila in 1975 and were one of the early Nigerian Funk bands to get an album out. They were related to the Heads Funk
  • cover

    ZDENKA KOVACICEK

    s/t

    (PMG)
    Seit beinahe 60 Jahren ist sie aktiv und seit langem eine der bedeutendsten Künstlerinnen der kroatischen Musik-Szene. Mit 13 Jahren begann sie ihre Karriere mit dem Duo ‚Hani’ und ihre erste Sol
 
Zeige alles zum Genre »Soul / Funk / Jazz«