ProductDetails

  • cover

    MOJOMATICS

    Songs for faraway lovers

    Großartiges neues Album des venezianischen R`n`B Zweiers. Den starken Countryeinfluss kann man nicht überhören, obwohl natürlich immer noch der Blues Punk dominiert. Neben Gitarre, Schlagzeug und Mundharmonika kommen bei ein paar Songs auch Banjo, Orgel und Piano zum Einsatz. Sprich für abwechslung ist ausreichend gesorgt und wird zumindest mir die kalte Jahreszeit versüßen.
    Format
    LP
    Release-Datum
    ---
    Format
    CD
    Release-Datum
    ---
     

Einsortiert unter

Mehr von »MOJOMATICS«

  • cover

    MOJOMATICS

    A sweet mama gonna hoodoo me

    [engl] Hiding in the night-shrouded lagoons of Venice, the MOJOMATICS, in person MojoMatt (voc, guitar, harp) and DavMatic (drums, percussion), take up your love with taut sails and undeniable spirit of yout
  • cover

    MOJOMATICS

    Don´t Preted That You Know Me

    ''Tu nicht so, als würdest du mich kennen!'' - einen passenderen Albumtitel hätten sich Matt und Davide von den MOJOMATICS nicht ausdenken können, denn wer nach den beiden ersten Pl
  • cover

    MOJOMATICS

    Down my spine

    Tolle neue Single der Italiener mit zwei bislang unveröffentlichten Songs. Beide Stücke sind wieder echte Perlen im Stile der zweiten lp "Songs for faraway lovers" - große Hooklines, tolles Songwri
  • cover

    MOJOMATICS

    You Are The Reason For My Troubles

 

Mehr vom Label »Alien Snatch«

  • cover

    VERMILLION SANDS

    s/t

    Nun endlich das mit Spannung erwartete Debüt-Album der VERMILLION SANDS aus dem Treviso, Italien. Es scheint als seien sie direkt aus dem Rock'n'Roll Märchenbuch entsprungen. Ihre fantastisc
  • cover

    BAD SPORTS

    Bras

    Bis dato haben die Texaner zwei grundsolide Garagerock-Scheibchen an den Start gestellt von denen sich andere mal ne Scheibe abschneiden sollten. Aber das ist nicht weiter verwunderlich, schließlich
  • cover

    TURPENTINE BROTHERS

    Get your mind off me

    Atemloser, dicht am Kontrollverlust vorbei schrammender, aber dabei stets unheimlich groovender Garage Rock mit einer riesigen Portion Arsch-schüttelndem Soul. Stell dir eine Mischung aus The Reignin
  • cover

    ACKERMANS, THE

    No one knows us better than the Ackermans

    Die Ackermans könnten mit ihrem hoch-energetischen Pop (inklusive Garage und UK 70s Punk Einflüsse) zum nächsten gro?en Ding aus Schweden werden. Auf den 11 Songs der lp erweisen sie sich als perfe
  • cover

    HOT POCKETS

    Kiss'n'run

  • cover

    PRIMITIVE HANDS

    Heartless Man

 
Zeige alles vom Label »Alien Snatch«