ProductDetails

  • cover

    POISON IDEA

    Latest will and testament

    Welch prophetischer Titel: Ausgesucht hat ihn irgendwann Ende 2005 Tom "Pig Champion" Roberts, Gitarrist und Gründungsmitglied von POISON IDEA, der Ende Januar 2006 starb. Es ist wohl Spekulation, ob Tom eine düstere Vorahnung hatte, um die Gesundheit des 47-Jährigen, der zeitweise über 200 Kilo wog, stand es jedenfalls schon seit Jahren nicht besonders gut (wie auch diverse andere Bandmitglieder so ihre Problemchen hatten ...), und aus diesem Grund war er auch bei der letzten Europatour nicht mit dabei. Trotzdem kam sein Tod überraschend, verzögerte sich die von diversen Pannen geplagte Veröffentlichung des neuen Albums erneut um ein paar Wochen. Doch nun ist es raus, Pig Champions Vermächtnis, zehn Songs mit einer Gesamtspielzeit von knapp einer halben Stunde, und auch wenn das letzte Studioalbum 1992 erschien (ein Jahr später löste sich die Band mit Toms Ausstieg auf, 1996 dann die Reunion und eine neue 7"), so sind P.I. durch zahlreiche Shows in den letzten Jahren doch in Übung geblieben, verwaltet Frontmann Jerry A heiser und wütend brüllend das Erbe einer der großartigsten US-Punkbands aller Zeiten, die mit "Feel The Darkness" eines der wichtigsten und besten Punk-Alben überhaupt aufgenommen hat. "Last Will And Testament" ist ein würdiges Spätwerk, ein aggressives, brachiales Album, das jeder Menge junger Bands mit dem gestreckten Mittelfinger winkend davonfährt, und alleine in den Spaniern MULETRAIN mit ihrem neuen, zeitgleich erschienenen Album haben sie ernstzunehmende Konkurrenten gefunden, die aber doch eher gelehrige Verehrer sind. CD wie LP kommen mit Booklet bzw. Textblatt mit reichlich Fotos und Linernotes - auch von Pig Champion.
    Format
    LP
    Release-Datum
    ---
    Format
    CD
    Release-Datum
    03.09.2011
    EAN
    EAN 4260016926350
    Format
    LP
    Release-Datum
    01.09.2019
     

Einsortiert unter

Mehr von »POISON IDEA«

  • cover

    POISON IDEA

    Calling All Ghosts

    [engl] 12 inch one sided, 5-song E.P. with laser etching on one side. 5 songs that feature the last recording session that Poison Idea ever did. Metal, punk, thrash, goth(?) It’s all here. Featuring the so
  • cover

    POISON IDEA

    Feel the darkness

    Ein Album, das die Bezeichnung Klassiker zu Recht trägt. "Feel The Darkness" von POISON IDEA ist eines der besten Punk Rock Alben aller Zeiten mit Stücken für die Ewigkeit, wie "Just To Get Away",
  • cover

    POISON IDEA

    Feel the darkness - Expanded Edition

    Ein Album, das die Bezeichnung Klassiker zu Recht trägt. "Feel The Darkness" von POISON IDEA ist eines der besten Punk Rock Alben aller Zeiten mit Stücken für die Ewigkeit, wie "Just To Get Away",
  • cover

    POISON IDEA

    Legacy Of Dysfunction

    [engl] You’ve seen the movie! Now here’s the soundtrack! ‘Legacy of Dysfunction’ is a ride on the carousel to oblivion, as we time travel back and forth through over 35 years of Poison Idea’s rip-s
 

Mehr vom Label »Farewell«

  • cover

    DEATH DEALERS

    Files Of Atrocity

    Was erwartest Du, wenn Mitglieder von ANTI CIMEX, EXTREME NOISE TERROR und RAW NOISE zusammen Musik machen? Weniger Emo, mehr D-beat! Richtig! Mit dabei sind: Dean Jones, Phil Vane und Chino von EXTR
  • cover

    WOLFBRIGADE

    Comalive

    Neues Album, ihr fünftes insgesamt, der schwedischen D-beat Meister. Wütender skandinavischer HC, tiefergestimmte crust-core blasts mit einer feinen Nuance an Melodie und einer ordentlichen Schippe
  • cover

    VIOLENT ARREST

    Tooth & Nail

    Was machen eigentlich RIPCORD, einst neben HERESY, CHAOS UK, DOOM, E.N.T. und NAPALM DEATH die Helden des Achtziger-UK-Hardcore? 75% von RIPCORD machen seit einer Weile unter dem Namen Violent Arrest
  • cover

    V/A

    TRIBUTE TO POISON IDEA

    Ähnelt der Gestaltung des BERLIN-Samplers. Die LP im fetten Klappcover und mit 24-Seiten Beiheft, das CD-Booklet umfasst unglaubliche 100 Seiten! Es gibt nicht nur viel zu hören, auch viel zu lesen
  • cover

    WOLFBRIGADE

    Damned

    Als Pioniere des schwedischen D-Beat/Crust Movements reiten Wolfbrigade in verschiedenen Inkarnationen seit 1995 den Angriff auf die internationale Szene. Ursprünglich als Wolfpack gegründet verscho
  • cover

    BOSKOPS

    Sol 12

    Boskops kamen aus Hannover und gründeten sich 1982, wobei die meisten Mitglieder sich bereits aus den hannoverschen Punkbands Blitzkrieg, Le Crash, Aristocats und einigen anderen kannten. 1983 nahmen
 
Zeige alles vom Label »Farewell«