ProductDetails

  • 01. Gartenzaun | Waschbeton
    02. Der Dunkle Turm
    03. Sieben Leben
    04. Phoebus
    05. Fendrich und der Wolf
    06. Rauschkörper
    07. Schlagschatten
    08. Schweringen
    09. Narziss & Goldmund
    10. Glasmeer
    11. Lyxzén
    12. Not Just Boys Fun
    13. Sturmflut / F hundert fünfzehn bleibt!
    cover

    KRANK

    Zurück in den Heizungskeller

    Krank startete 2o12 mit Joao und Stulle im Schrottmusikkabuff als 2 Leute DIY Recording Projekt. Bis zur ?Die Verdammten? Platte kam das gesamte Songwriting und Spielen der Instrumente (erstmal) von Joao und die Kreativabteilung und die Texte von Stulle. Zur band stiessen dann schnell diverse Freunde und Joao zog ins Ausland. Die erste gemeinsame Duo Arbeit als Duo startete dann 2o18 wieder und produzierte promt die ?Heizungskeller EP? ? die Beiden hatten wieder Bock was zusammen zu machen und manches von Joaos musikalischem Output trug schlicht und einfach den KRANK-Stempel. Der Krank-Plan war, dass die ?Zurück in den Heizungskeller? Platte hier schon Ende 2o19 aufgenommen und lediglich digital rausgeballert werden sollte. Glücklicherweise kam dann das Leben, ein weiteres Jahr und eine Pandemie inkl. Quarantäne dazwischen, sodass aus 5 Liedern 13 1/2 wurden. ?Zurück in den Heizungskeller? ist dabei so gut gereift, dass diese Premiumpunk-Qualität auch eine Abfüllung auf Vinyl verdient. Ein exquisites Gebräu aus den üblichen Zutaten: Ausgegorene Kritik an Gentrifizierung, Kapitalismus, Lohnarbeit, Kulturrausch, männlichen Privilegien und mangelhafter Entnazifizierung, gewürzt mit jeder Menge Hass, aber auch bittersüßen Momenten von Verlust, Trauer und Gänsehaut für den schweren Kopf.
    Format
    LPcol
    Release-Datum
    19.12.2021
    EAN
    EAN 4059251484806
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »This Charming Man«

  • cover

    FJORT

    D'ACCORD

    An der Schnittmenge zwischen modernem Hardcore, klanggewaltigem Postrock und Emo im Sinne der 90er Jahre, malmen, stampfen und kämpfen sich die düsteren Songs ins Bewusstsein des Hörers. Die zehn n
  • cover

    Braunkohlebagger

    Abbruch

    Braunkohlebagger aus dem Pott sind glücklicher Weise die musikalische Antipode zum derzeitigen Image der Montanindustrie. Die Jungs sind nämlich ziemlich geil und „“Abbruch“ ist eine dicke Num
  • cover

    KARIES

    Es geht sich aus

    Mit einem von den Nerven.
  • cover

    GEWALT

    Wir sind sicher

    Neue 7" mit dem Überhit!
  • cover

    Ed Fraser

    Ghost Gums

    [engl] Ed Fraser is the Singer and guitarplayer of berlins darknoise trio HEADS. Native Melbournian singer, guitarist and songwriter Ed Fraser relocated to Berlin from Australia in 2013, founding the Berlin-
  • cover

    CLOWNS

    Lucid Again

    Wie zu erwarten ein gnadenloses Power-Brett mit Chören, spitzen Refrains, tonnenweise geilen Melodien und der unverkennbaren kehligen Stimme von Stevie. Die dritte Scheibe ist etwas zahmer, wenn man
 
Zeige alles vom Label »This Charming Man«