ProductDetails

  • 01.Trouble
    02.X-Ray Body Map
    03.Softer
    04.Cargo
    05.Sinking In
    06.Ask The Clouds
    07.Stratosphere
    cover

    TULIPS

    Easy Games

    Irgendwo zwischen Melancholie und dem Vergnügen auf der Welt zu sein: das ist der Ort an dem Tulpen wachsen. Sie waren einfach irgendwann da mit ihren fünf steilen Songs. Im November 2018 erschien das erste Demo-Tape der vier Kölner*innen, das - genau wie die namensgebende Blumenzwiebel - langsam unter der Erde herangereift war: im fensterlosen Proberaum eines Kellergeschosses. Ein bisschen wütend und rau klang das damals, jetzt haben Tulips nachgelegt. Ihre neue LP "Easy Games" ist die musikalische Kartographie eines Terrains, das sie selbst als "Wave Punk Dark Synth Pop Whatever" beschreiben. Da sind sphärische Tastenanschläge wie in "Cargo", unablässig vorwärtsdrängende Drums wie im Antiliebeslied "Softer", ein bisschen Geschrammel - und vor allem: diese konfrontierenden Vocals, klar und eindringlich, auf eine fast schon szenische Weise. (...). (Philipp Schindler / Missy Magazine)
    Format
    LP
    Release-Datum
    03.04.2020
     

Einsortiert unter

Mehr von »TULIPS«

  • cover

    TULIPS

    Tangled in Transition

    [engl] Taking inspiration from the poems and writings of Sylvia Plath Tulips create a reflective and profound sound - deep and dreamy. Originating from the DIY Punkscene of Cologne (Germany), they blend piec
 

Mehr vom Label »Contraszt!«

  • cover

    LITOVSK

    s/t

    [engl] Hailing from the coastal town Brest in the far north-western corner of France LITOVSK deliver a fulminant and outstanding debut album. Eleven songs of dark and gloomy Postpunk/Wave. You could say, you
  • cover

    TIGER MAGIC

    If nothing works out, at least i do

    Da ist sie endlich, die zweite LP der Leipziger*innen. Gekonnt haben sie ihren Stil weiter entwickelt: 90er Emo/Screamo - etwas sperriger als auf dem Vorgängeralbum aber dafür intensiver. Auch hier
  • cover

    CINDER WELL

    The Unconscious Echo

    [engl] Cinder Well is the project of multi-instrumentalist Amelia Baker. In the early twenty-tens when she lived in Santa Cruz, CA, she played in the dark-folk group the Gembrokers and was a member of Blackb
  • cover

    FINISTERRE

    s/t

    Wow! Eine neue FINISTERRE LP. 4 Jahre nach der Split EP mit GERANIÜM und der "Hexis" 12" auf Twisted Chords, kommt nun das selbstbetitelte Album. Und es hat sich einiges in der Zwischenzeit getan: de
  • cover

    GLASSES

    Compendium

    [engl] There was a time when there was no way around GLASSES. I think everyone who’ve been involved in the European hardcore scene around the year 2010 was totally blown away by their furious fast Hardcore
  • cover

    NICI

    Return To Glory

    [engl] "Debut album by this solo project from Leipzig Connewitz. 8 Tracks of charming DIY Synth Wave Pop. Highly danceable. Highly enjoyable. Best soundtrack for your next party. File under: Punks doing 80s
 
Zeige alles vom Label »Contraszt!«