ProductDetails

  • 01. Intro - Operation Idiot
    02. iPhony
    03. Gunningsville Saints
    04. Harlots Of St Geaorge Street
    05. Get another Load Of Me
    06. Nerve Button
    07. Out On The Rings
    08. Bit The Bullet
    09. Hey Little Girl
    cover

    Nerve Button

    Same

    Canada, East Coast: Aus Moncton, New Brunswick, feuern NERVE BUTTON ihren Debut Strike ab, 10 breitbeinige Songs der HEARTBREAKERS/DEAD BOYS School of sleazy Punk’n’Roll. Erinnert schwer an die HUMPERS, L.A.’s Geschenk an die toten 90er. Ganz schwer. Smoothy Glam und dirty Proto Punk als Zechkumpane, ungezähmt und rücksichtslos; wuchtig unterwegs. Unglaublicher 70’s Punk RAWK Gitarren-Sound, ein ungezähmtes Riff-O-Rama im Stil der SAINTS spielt sich brachial wie ein Stier den Weg frei. „(I’m) Stranded“. Dazu lässig genölte Vocals. Johnny Thunders. Scott Drake. Die Duftmarken sind würzig und klassisch gesetzt…Stompin’, hand clappin’ Breitseite. Hot Stuff für die ewigen Bad Boys of Rock’n’Roll.
    Format
    LP
    Release-Datum
    02.07.2016
     

Einsortiert unter

Mehr von »Nerve Button«

  • cover

    Nerve Button

    Volume 2

    Bubblegum, Razorblades and Ass Kickin’ vibes: Die New Bunswick-Boys mit ihrem zweiten Longplayer. War das Debüt (s/t , 2016 auf WANDA erschienen) noch leicht sleazy in Richtung HUMPERS/HEARTBREAKER
 

Mehr vom Label »Wanda«

  • cover

    Möped

    same

    Nach nur 7 Jahren Bandgeschichte unzähligen Konzerten, diversen Compilation-Beiträgen, einer EP und drei selbstproduzierten CDs endlich die erste Langrille der vier verdammten Vorzeige-Spackos aus L
  • cover

    Radiohearts, The

    Daytime Man

    This Is London, not California…Die L.A.-Band mit lupenreiner UK-Blutlinie. The RADIO HEARTS zelebrieren 79er Punk/Mod Revival/Powerpop-Sound, stylish von der Bowlers-Sohle bis zum Einstecktuch. BUZZ
  • cover

    SUSPECT PARTS

    You Know I Can´t Say No

    Die globalen Patchwork-Punks um Justin (CLOROX GIRLS/MANIAC) und Chris (THE BRIEFS/CUTE LEPERS) mit ihrer fünften 7“ und einem Schuß Börde-Bourbon (ex-RADIO DEAD ONES) am Bass (in den opulenten F
  • cover

    Les Suzards

    Same

    Swiss Punk Rock Pleasure! Konkret: „77-Style Punk/Powerpop“ aus Uster im Kanton Zürich. Bis dato zwei 7“s und eine 10“ in der Diskographie, jetzt die erste 12“. British to the Max, alle 8 T
  • cover

    Berlin Blackouts

    Make Punk Rock Great Again

    „Frankreich muß sterben, damit wir leben können!“ Olivier „Escobar“ Gasoil aus Marseille ist „sauerkrank“, besessen von NDW, frühen teutonischen Punk-Perlen und der deutschen Sprache im
  • cover

    Frogrammers

    Boring

    Endlich. Der Debut Longplayer der Berliner. ´77 Punk as Fuck! "Seit wann hat Howard Devoto wieder so viele Haare, woher die Rückbesinnung auf ?Spiral Scratch? Großtaten fragt man sich angesichts di
 
Zeige alles vom Label »Wanda«