ProductDetails

  • 01. All Lies
    02. C'mon N Dance
    03. Sexual Activity Girl
    04. Gimme A Kiss
    05. Little Girl
    06. Something On My Mind
    07. Boys Are Gonna Be Here Soon
    08. Younger Girl
    09. Outta My Head
    10. Nasty
    11. I Need A Witness
    12. Crazy Squeeze
    cover

    Crazy Squeeze, The

    same

    Like A Mother Fucker down to kill im saftigen Schoß einer 5 Dollar Nutte übernehmen CRAZY SQUEEZE das Erbe von David Johansen, Sylvain Sylvain, Killer Kane, Jerry Nolan und Johnny Thunders, infundieren dies mit einigen Buddeln Wild Turkey in die Venen von Keith Richards, der bei DR. FEELGOOD´s Frage nach Milch oder Alkohol ohnehin immer ohne Umschweife auf den harten Stoff zurückgreift, und bringen sich dann mit einer Kneipenschlägerei gegen die komplette MOTT THE HOOPLE Besetzung in die richtige Stimmung, um die BERLIN BRATS von der Bühne eines verlausten Stripschuppens in Los Angeles zu blasen.
    Format
    LP
    Release-Datum
    16.11.2013
     

Einsortiert unter

Mehr von »Crazy Squeeze, The«

  • cover

    Crazy Squeeze, The

    Savior Of The Street

    Full Frontal 70’s Action: 12 lessions in L.A. (Glam) Sleaze, THE JONESES meets NEW YORK DOLLS, plus Fish’n’Chips-SLADE/SWEETness und rockin’ Pub SPARRER, dirty Rock’n’Roll (early STONES un
 

Mehr vom Label »Wanda«

  • cover

    Berlin Blackouts

    Nastygram Sedition

    Gekonnter Spagat aus melodisch-scharfkantigem NorCal Snotpunk der Sorte BODIES, MODERN ACTION, SHARP OBJECTS etc. und bissigen Hochbrisanz-"Dead dogs dancin' in your eyes". Die BERLIN BLACKOUTS mi
  • cover

    Nerve Button

    Same

    Canada, East Coast: Aus Moncton, New Brunswick, feuern NERVE BUTTON ihren Debut Strike ab, 10 breitbeinige Songs der HEARTBREAKERS/DEAD BOYS School of sleazy Punk’n’Roll. Erinnert schwer an die HU
  • cover

    Nerve Button

    Volume 2

    Bubblegum, Razorblades and Ass Kickin’ vibes: Die New Bunswick-Boys mit ihrem zweiten Longplayer. War das Debüt (s/t , 2016 auf WANDA erschienen) noch leicht sleazy in Richtung HUMPERS/HEARTBREAKER
  • cover

    NAZI DOGS

    Saigon Shakes

    Die beste deutsche 77er Punk Rock Style-Combo mit drei rotzigen Killer-Tunes: "Action", "Saigon Shakes", "What Will You Do". The Stitches meets Dead Boys & Pagans, made in Aachen.
  • cover

    Nasty Rumours

    Singles

    „Powerpop-influenced Punkrock“ made in Switzerland. Das komplette Vinyl-Kleinkunstwerk der Berner Herzensbrecher auf Longplay versammelt, never mind the ewige Single-Umdreherei. Konkret handelt es
  • cover

    RADIO DEAD ONES

    Killers and Clowns

    Mini-Album der Berliner Vollzeit-Punx. Hymnenhafter ´77er Punk á la Rancid meets The Forgotten / One Man Army mit Reibeisenstimme der Marke Duane Peters und Frankie Stubbs. 6 Tracks inkl. einer acou
 
Zeige alles vom Label »Wanda«