ProductDetails

  • 01. Kut Me Off
    02. Linkoln Kontinental
    03. Rabid Dogs
    04. Kapitol Punishment
    05. Fur Koat
    06. Dead Popes
    07. Synthetik
    08. Life Koach
    09. My Face On Your Head
    10. Animalistik Journalist
    11. Kleanse Me
    12. Don´t Take The Stairs
    13. Suspekt
    14. Layer Up
    15. Vivisektion
    16. Male Stripper
    17. The Aftertaste Of Revenge
    cover

    Stalin Video

    Animalistik

    Die Debüt LP von Londons Supergroup um Gaggers, Electro Crime, Disco Lepers und Now In 3D-Leuten. 17x synthdriven, mega-reatarded 77er KBD-Trash, der klingt als ob das Gaggersfrontschwein bei den Spits eingestiegen wäre. Eine geile Trash-Party, die der 7" von neulich in nichts nachsteht!
    Format
    LP
    Release-Datum
    01.02.2015
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Wanda«

  • cover

    Duncan Reid And The Big Heads

    The Difficult Second Album

    Als Sänger und Bassist von Joey Ramones Lieblingsband, The Boys, ritt Duncan Reid damals auf der höchsten Welle vom originalen 70er Jahre Punk; als Teil von einem größeren Freundes- und Bekanntenk
  • cover

    Nasty Rumours

    Singles

    „Powerpop-influenced Punkrock“ made in Switzerland. Das komplette Vinyl-Kleinkunstwerk der Berner Herzensbrecher auf Longplay versammelt, never mind the ewige Single-Umdreherei. Konkret handelt es
  • cover

    V/A

    Migraine für mein Electrokopf

    Split mit HATEPINKS, THE SHOEMAKERS, NEUROTIC SWINGERS und MOTRAS
  • cover

    TROUBLEKID

    Identity Crisis

    Debut Album der Leipziger Band. Wunderbar melodischer Streetpunk der von einem emotional weiblichen Gesang dominiert wird. Wer jetzt an süßen Girlpunk denkt liegt falsch, hier gibt es ordentlich was
  • cover

    Launcher

    Bone Saw

    LAUNCHER aus L.A. kennt man spätestens seit ihrer Split 7“ mit den FREAKEES auf NFT, jetzt wird der erste Longplayer nachgelegt: Rotziger Hardpunk mit psychotischem Feeling (Greg Ginn-Riffs und Lea
  • cover

    Botox Rats

    Nasty Business

    Das titelspendende „Nasty Business“ explodiert mit einem „Sonic Reducer“-Riff, die Richtung wird klar vorgegeben: Snot Punk’77 Extravaganza, dominiert von nölig-näselnden Rotz-Vocals im Jo
 
Zeige alles vom Label »Wanda«