ProductDetails

  • 01. Let Me In
    02. Shine
    03. Psychonaut
    04. Soy Un Bruto
    05. Soulbleed
    06. H.Z. Statue
    07. Onemanband
    08. Demons
    09. Butcher
    10. Dig Me Baby
    11. Ink
    12. Fincheye
    cover

    E.T.EXPLORE ME

    Shine

    Undergrund Kultur Helden von Haarlemtown in Holland und Meister von verzerrtem Orgel Fuzz Sound, der durch die bloße Essenz eines stupiden Boogie-Beat´s und einer psychedelisch einlullenden Bassline aus einem verstümmelten Monster eines Verstärkers gespült wird. Sind seit 2002 unterwegs und haben es nach, sage und schreibe, 17 Jahren endlich geschafft ihr Debütalbum aufzunehmen. Ein psychedelisch-albtraumhafter Trip, der über 12 RnR-Eskapaden hinweg zu einem dystopischen, nach Kleber und Zigaretten stinkenden Machwerk anschwillt bei dem Garagerock auf Postpunk und Surf trifft. Deadbolt vs Beatman vs Scientists.
    Format
    LP + CD
    Release-Datum
    29.03.2019
    EAN
    EAN 7640148982863
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Voodoo Rhythm«

  • cover

    MAMA ROSIN

    Brule Letement

    Nach Ihrem Debutalbum auf Voodoo Rhythm in 2008 ist viel passiert: Sie tourten sie durch die halbe Welt, standen im Vorprogramm der Stray Cats auf der Bühne, gaben BBC's Marc Lamarr die Ehre und
  • cover

    REVEREND BEAT-MAN

    Get on your knees

    1999 Transformierte sich der Beat-Man vom Wresling Rock'n'Roll super Hero ( Lightning Beat-Man) in ein BLues Trash Preacher der Extra Klasse, Normalerweise Auftretend als One Man Band suchte e
  • cover

    DESTINATION LONELY

    Queen Of The Pill

    Auf diesem Album nehmen euch DESTINATION LONELY mit auf eine Kreutzfahrt durch die Hölle und spielen dazu ultra verzerrte Gitarren-Riffs, nimmer endende Wah Wah Solos, bis hin zu sehr softe Lovesongs
  • DEAD BROTHERS

    Black Moose

    Nach der Gründung 1989 und dem Kommerziellen Durchbruch mit 'WUNDERKAMMER' (2006) und der Neuerfindung ihres Seins (5th SIN-PHONIE) 2010 zusammen mit dem wohl Dunkelsten und Tödlichstem Stre
  • cover

    DEAD BROTHERS

    Angst

    Dies ist das 7. Album der Dead Brothers für Voodoo Rhythm Records und wir stehen am Abgrund und am Ende der Welt, die Katastrophe steht unmittelbar bevor, Angst herrscht überall. Unter diesen Voraus
  • cover

    TRIXIE & THE TRAINWRECKS

    3 cheers to nothing

    Wild Child, Trixie Trainwreck alias Trinity Sarratt wurde in San Francisco geboren und zog mit 18 Jahren nach Berlin. Sie begann ihre musikalische Karriere 1999 als Straßenmusikerin und machte sich s
 
Zeige alles vom Label »Voodoo Rhythm«