ProductDetails

  • 01. Uskamosothotsa
    02. Ubohisa Kanna
    03. Via Zimbabwe
    04. Raditaba (Nozindaba)
    05. Professor 3
    06. Zabalaza
    cover

    PROFESSOR RHYTHM

    Professor 3

    "Professor 3", das 1991er Album von PROFESSOR RHYTHM, ist ein lebendiges Abbild des städtischen Südafrika zur Zeit des Endes der Apartheid. Das Projekt von Thami Mdluli sorgte dafür, dass Jung und Alt zu einem Sound tanzten, dessen Ziel es war, die Schwarzen wieder mit Südafrika zu vereinen. ,Unsere Musik gab den Hoffnungslosen Hoffnung", erinnert er sich. Das dritte Instrumentalalbum (bis auf einige Background Vocals) hält den Moment fest, in dem der dominante Mbaqanga Sound und der amerkanische Bubblegum-R&B, die bis dato in Johannesburg und anderen urbanen Zentren produziert wurden Platz für einen von House und Hip Hop inspirierten Kwaito machten. Der Pop der achtziger Jahre und alles, was dazu gehörte - die Synthies und Drumcomputer und die Texte - traten zurück für eine neue melodische Betonung und langsamere Geschwindigkeiten, die sich auf einem komplett unterschiedlichen Rhythmus aufbauten. Der quietschbunte Bubblegum Sound mit seinen doppelten Breakdowns verschwand allmählich und die Sounds begannen denen des zeitgenössischen schwarzen Amerikas zu ähneln - der Hip Hop wurde langsamer, die Basslinien und Melodien wurden launischer und düsterer. Zur gleichen Zeit war House im amerikanischen Mainstream angekommen und von dieser Popularität wurde auch in Afrika Notiz genommen. Diese beiden Einflüsse schlugen sich in der wachsenden Houseszene in Johannesburg und Pretoria nieder.
    Format
    LP
    Release-Datum
    01.06.2018
    EAN
    EAN 0616892568742
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Awesome Tapes From Africa«

  • cover

    MERGIA, HAILU & THE WALIAS

    Tche Belew

    Die gesuchte und rare LP von HAILU MERGIA&THE WALIAS, "Tche Belew" , ein Album mit Instrumentalstücken aus dem Jahr 1977, ist vielleicht die bahnbrechendste Veröffentlichung nach der Revolution von
  • ATA KAK

    Obaa Sima

    Die zweite 12"-Single von ATA KAKs mittlerweile legendären Solokassette ,Obaa Sima". Nachdem das Tape im Frühjahr nach einer großangelegten Suche nach dem Musiker selbst endlich veröffentlicht wur
  • cover

    KOITE, SOURAKATA

    En Hollande

    [engl] Senegalese kora master Sourakata Koite began music from pretty much day one. "All the Koite are musicians!," he says. Indeed he is a member of a family of djeli (or griot in french), the hereditary ca
  • cover

    MERGIA, HAILU & DAHLAK BAND

    Wede Harer Guzo

    Das Album ,Wede Harer Guzo" von HAILU MERGIA & DAHLAK BAND ist der dritte Release des äthiopischen Keyboard- und Akkordeonmeisters auf Awesome Tapes From Africa. Seit der Veröffentlichung von ,Shemo
  • ATA KAK

    Obaa Sima

    Die Kassette mit dem Titel ,Obaa Sima" von ATA KAK stieß zunächst auf taube Ohren, als sie das erste Mal in Ghana und Kanada in Eigeninitiative und limitiert auf sehr wenige Exemplare veröffentlich
  • cover

    POULO, AWA

    Poulo Warali

    AWA POULO ist eine Sängerin fulbischer Abstammung aus der Kommune Dilly in Mali, nahe der Grenze zu Mauretanien. Das oft nomadisch lebende Hirtenvolk der Fulbe lebt in einem Gebiet vom Senegal bis Ä
 
Zeige alles vom Label »Awesome Tapes From Africa«