ProductDetails

  • 01. Matanbaye
    02. Gbemegiwo
    03. Womba
    04. Danmalio
    05. Babanato
    06. Dabina Meka
    07. Tou Tou
    08. Fela Tribute
    09. Dunia

    AFRICAN CONNECTION

    Queens & Kings

    African Connection wurden 2016 von Musikern aus Ghana, Amerika und Dänemark gegründet. Wie sollte es auch anders sein, ist ihr Sound inspiriert von Fela Kuti, Pionier des Afrobeat und nicht nur in Nigeria eine Legende. Ihr Schlagzeuger, Frank "CC YoYo“ Ankrah, spielte mit Fela in den 80er Jahren und war Student von Tony Allen. Die muttersprachlichen Lyrics von African Connection stammen von allen drei ghanaischen Mitgliedern der Band und behandeln unterschiedlichste gesellschaftliche Themen. Neben den Songs thematisiert auch der Titel des Albums „Queens and Kings“ die Rolle der Frau und ihre Unterdrückung. Musikalisch verbinden African Connection Highlife, Funk, Afrobeat, Rock'n'Roll und westafrikanische Traditionen miteinander und bieten somit eine signifikante und moderne Interpretation und damit auch Erweiterung des Genres.
    Format
    LP
    Release-Datum
    30.03.2018
    EAN
    EAN 4260016921751
    Format
    CD
    Release-Datum
    30.03.2018
    EAN
    EAN 4260016921768
     

Einsortiert unter

Mehr von »AFRICAN CONNECTION«

  • AFRICAN CONNECTION

    The Akatakyiwa Session

    Vorab-Single zum Afropsychedelic Knaller des Jahres. Aufgenommen in Ghana und limitiert auf 500 Stück.
 

Mehr vom Label »Sounds of Subterrania«

  • 50 KAITENZ, THE

    The 50Kaitenz no bikkuri

  • cover

    LO FAT ORCHESTRA

    LFO_09

    Die Aschenbecher im Musikkeller werden kalt. Niemand hustet, das Bier schmeckt schal, und der in Zeitlupe drehenden Discokugel fehlen die Pailletten. Nur ein kleines Leuchtschild scheint auf den Trese
  • cover

    FREDDY FISCHER

    Wohin kannst Du gehen mit Deiner Sehnsucht in der Hand

    Du stehst in der U-Bahn, vielleicht sitzt Du aber auch im Schwimmbad auf einer Decke oder läufst einfach eine Straße entlang. Und dann kommt Dir jemand entgegen. Eure Blicke begegnen sich. Ihr seht
  • LO FAT ORCHESTRA

    We need you

    Lo Fat Orchestra haben mit „We need you“ alles richtig gemacht und perfektionieren auf ihrer neuen Maxi weiter ihre Synthese aus Pop und Noise. Während man die letzten Veröffentlichungen auch zu
  • KALEB STEWART

    Tropical Depression

    Mit Tropical Depression ist Kaleb Stewart ein Singer- Songwriter-Album fu?r die Hardcore Kids der 90er Jahre gelungen.?Die Erinnerungen sind präsent und doch, die Welt hat sich weitergedreht, an alle
  • cover

    HARA-KEE-REES

    The Prowler

    [engl] KAWUM! The legend are back. Cologne 60's Kraut with a touch of explosive mix of 60s Northwest Garage. 19 years after their first release, the five-piece from Cologne presents three new songs on
 
Zeige alles vom Label »Sounds of Subterrania«