ProductDetails

  • 01. Ready 2 Rip
    02. Life On Mars
    03. Hangin' Tuff
    04. Crummy Crummy
    05. Come Toobin'
    06. Total Yo-Yo
    07. School Lunch Victim
    08. Anybody Out There?
    09. Nite Of The Creeps
    10. I'm A Pile
    11. Don't Stop Partying
    12. Forever In Mean Jeans
    13. 2 Twisted 2 Luv U

    MEAN JEANS

    on mars

    Und was würde man anderes erwarten als dass die Party weiter geht? Richtig: nichts! Auch die neue Scheiblette ist vollgestopft mit großartigen, nerdigen Partyhits die gerade rechtzeitig zum wärmer werdenden Wetter kommen. Diesmal erschüttern die Jungs uns außerdem durch den gelegentlichen Einsatz von Akustik-Gitarre, Keyboards, Drum-Machines, leeren Jägermeisterflaschen und Makkaronidosen die als Percussion missbraucht werden! Aber keine Sorge, wer jetzt befürchtet eine 80er Jahre Pop-Platte vor sich zu haben liegt selbstredend völlig daneben! Die neuen Werkzeuge werden im Prinzip nur benutzt um die gute Laune zu untermalen und noch partytauglichere Schmunzelmomente zu erzeugen! Ohne Shice: Tolle Platte mit neuem Basser (Jr. Jeans), denn Howie Doodat macht Portland zur Zeit mit den Suicide Notes unsicher.
    Format
    LP
    Release-Datum
    20.08.2016
     

Einsortiert unter

Mehr von »MEAN JEANS«

  • MEAN JEANS

    are you serious?

    Jeans Wilder, Billy Jeans und Jean Jeans oder besser bekannt als die Mean Jeans mit fulminantem, neuen Longplayer! Die drei kommen aus der DC-Area, wohnen mittlerweile in Portland, was dann auch schon
 

Mehr vom Label »Taken by Surprise«

  • cover

    ENDLESS COLUMN

    Summer

    Supergroup aus Chicago mit Leuten von den Observers, Red Dons, Tyrades, Daylight Robbery mit 4-Track EP im geilen Siebdruckcover (mit Glitzerfarbe). Die Stücke kommen vom Demo und wurden hierfür neu
  • cover

    MOTHERS CHILDREN / THE MANDATES

    SPLIT

  • cover

    DULAC

    The First Of The Last Chords

    Ausgezeichnete, basslastige und melodische Punkrockband aus Frankfurt am Main, deren Gitarrist offenbar ziemlich viel The Estranged gehört hat und die Wipers natürlich. Überraschende Harmoniewechse
  • cover

    MANIAC

    Demimonde

    Kalifornisches Übergeschoss mit Zache Davis von den Cute Lepers / The Girls, der als ich ihn das letzte Mal gesehen habe, schwer nach einem schlankeren Mel Brookes aussah, hehe. Ebenfalls mit am Star
  • cover

    NIGHTBIRDS

    Born To Die In Suburbia

    Wie gewohnt gibt es hyperaktive Güte Klasse A Punkrock-Action, die an die Dead Kennedys, Agent Orange und so einige mehr aus dem leicht surfigen HC-belasteten Bereich erinnert.
  • cover

    LOSER LIFE

    Friends with a demon

    Neuestes Album von LOSER LIFE! Wieder kompromissloser und ungestümer Hardcore im gewohnten ARTICLES OF FAITH meets NAKED RAYGUN Stil.
 
Zeige alles vom Label »Taken by Surprise«