ProductDetails

  • 01. Aeronaut
    02. Mockingbird
    03. Deus Ex Herba
    04. Elsewhere
    05. Below

    DOOMINA

    Elsewhere

    Grenzen gab und gibt es im Sound der Kärntner sowieso keine, Großartigkeiten zaubern sie auch noch genügend hervor, einfach herrlich zum Beispiel wie die Jungs im Titeltrack nur mit Gitarrensounds eine Art Singstimme intonieren und den Hörer beim relaxten „Zuhören“ gewaltig aufs Glatteis führen. Auch der Vibe und Aufbau des Albums fasziniert, es beginnt, leise, ganz leise, das kurze „Mockingbird“ ist Akustik-Gitarrenkunst in Reinkultur und je länger „Elsewhere“ dauert, desto mehr nimmt der Härtegrad zu. „Below“ donnert – bei aller Verspieltheit - dann schon in Ansätzen mächtig böse und mit immensem Sludge-Appeal aus den Boxen, währenddessen „Deus Ex Herba“ dann schon richtig wild und ekstatisch explodieren darf. Download inkl., Siebdruckcover, 143 Stück
    Format
    LP lim
    Release-Datum
    04.07.2016
     

Einsortiert unter

Mehr von »DOOMINA«

  • cover

    DOOMINA

    Orenda

    DOOMINA melden sich zurück. Und das lauter und besser als je zuvor. Die vierköpfige Post-Rock Truppe gegründet im Jahre 2006, liefert mit „Orenda“ ihr mittlerweile viertes Studioalbum ab. Doom
  • cover

    DOOMINA

    s/t

    Doomina, die umtriebigen Instrumental-Postrocker aus Klagenfurt, haben seit der Veröffentlichung ihres bemerkenswerten Albums „Beauty“ im Jahr 2013 einiges erlebt. Das Line-up veränderte sich, s
 

Mehr vom Label »Noise Appeal«

  • cover

    PLAGUE MASS/WORLDS BETWEEN US

    Split

    "... Plague Mass ... Fast noisig erscheint der song "Under His Sword" in der Mitte, ein Song der voller Überraschungen steckt und auch unglaublich Spass macht bis zur letzten Sekunde. ... Worlds Betw
  • cover

    UNITED MOVEMENT

    Introducing The Exploration

    "„Introducing the exploration“ bietet eine noisige, rifforientierte Rockmelange mit treibender Schlagzeugarbeit und meist melodiösem Gesang. Sie bewegen sich dabei vorteilhaft weg von konventione
  • cover

    REFLECTOR

    Phantoms

    "Die tief runter gestimmten Gitarre verdichtet sich wie die absolute Dunkelheit vor dem Auge, die man förmlich zu spüren glaubt, materialisiert sich zu einem herrlich fiesen Klumpen dreckiger Riffs.
  • cover

    HECKSPOILER

    Tokyo Drift

    [engl] "Here is not copied at all, no - here genre boundaries are blown up effortlessly. By limiting to only two instruments (bass and drums) and two singers, the maximum of power is generated here with seem
  • cover

    FRESNEL

    Scenario

    "Die Lieder sind relativ vertrackt und abwechslungsreich, so dass man es hier mit einem sehr intelligenten Sound zu tun hat der irgendwo zwischen Noise (die schweren Gitarren) und Hardcore (die komple
  • cover

    ONCE TASTED LIFE

    Fallow Fields Of Hope

    "Traurige Musik mit hörbaren Wurzeln im Punkrock, politische Gedanken und Assistenz von Violine und Frauenstimmen. Als großen Bruder haben sich OTL den kanadischen John K. Samsons ausgesucht." OX Fa
 
Zeige alles vom Label »Noise Appeal«