ProductDetails

  • Chaos U.K.:
    01. A Month Of Sundays
    02. Red Sky At Night
    03. Used & Abused
    04. Political Dreaming
    05. Skate Song
    06. Bak To Scool
    07. Depression
    08. Hope You Got A Fuckin' Headache
    09. Farmyard Boogie

    Extreme Noise Terror:
    10. System Shit
    11. No Threat
    12. Human Error
    13. Murder
    14. False Profit
    15. Show Us You Care
    16. You Really Make Me Sick
    17. Fucked Up System
    18. Dead Life
    19. Only In It For The Music

    Bonus:
    20. Bullshit Propaganda
    21. Carry On Screaming
    cover

    EXTREM NOISE TERROR / CHAOS UK

    Split

    Nach langem Hin und Her, wem denn nun letzendlich die Rechte an den Aufnahmen gehören, erscheint die Scheibe endlich als offizielle Lizenzpressung! Im Original 1986 als erste MANIC EARS Veröffentlichung in einer 2000er Auflage erschienen!! "Radiaoctive Earslaughter" ist das Debut von Extreme Noise Terror, die damals unglaubliche 82 britische Pfund an Studiokosten hatten. Ihr Debut machte sie schnell bekannt und gleich im folgenden Jahr erweiterten sie ihren Bekanntheitsgrad durch die Hilfe des legendären britischen Radio-DJs John Peel. Dieser ermöglichte ihnen eine Session bei Radio 1. Neben der hohen Geschwindigkeit der einzelnen Songs, waren die extremen double vocals der beiden Sänger Phil Vane und Dean Jones, das vielleicht herausragendste Merkmal von E.N.T. Als Schmankerl beinhaltet die LP zwei Bonus Lieder! Und zwar die Songs vom legenären "North Atlantic Noise Attack" Doppel LP Sampler, auf dem E.N.T. neben NAPALM DEATH, RIPCORD, INTESNE DEGREE, DOCTOR AND THE CRIPPENS, HERESY,...ebenfalls 2 Lieder zusteuerten, die es in der Version nur auf dem Sampler gab. Chaos UK veröffentlichten mit "Radiaoctive Earslaughter" nach der "s/t" (83) und "Short Sharp Shock" LP (84) bereits ihren dritten Longplayer! Chaos UK standen seit Beginn der Achtziger an der Speerspitze der jungen, wütenden Bands, die das Abebben der ersten Punkwelle in Richtung New Wave und Pop mit umso wütenderen und kompromissloseren Songs beantworteten. "Radiaoctive Earslaughter" erscheint im Original Artwork mit Textblatt und 320 Gramm Cover.
    Format
    LP
    Release-Datum
    29.10.2013
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Farewell«

  • cover

    V/A

    TRIBUTE TO POISON IDEA

    Ähnelt der Gestaltung des BERLIN-Samplers. Die LP im fetten Klappcover und mit 24-Seiten Beiheft, das CD-Booklet umfasst unglaubliche 100 Seiten! Es gibt nicht nur viel zu hören, auch viel zu lesen
  • cover

    WOLFBRIGADE

    Damned

    Als Pioniere des schwedischen D-Beat/Crust Movements reiten Wolfbrigade in verschiedenen Inkarnationen seit 1995 den Angriff auf die internationale Szene. Ursprünglich als Wolfpack gegründet verscho
  • cover

    MARTYRDÖD

    Sekt

    2 Jahre nach dem genialen "In Extremis" Album auf Havoc Records geben Stockholms Martyrdöd mit "Sekt" endlich ein neues Lebenszeichen ab. 12 neue Sonx, komplett in Schwedisch vorgetragen, bolzen die
  • cover

    VICTIMS

    Neverendinglasting

    Vinyl Nachpressung der CD Veröffentlichung auf Scorched Earth Policy, welche ursprünglich 2001 erschienen ist! Das ganze Album ist so straight nach vorne gespielt, dass man fortwährend das Gefühl
  • cover

    VIOLENT ARREST

    Tooth & Nail

    Was machen eigentlich RIPCORD, einst neben HERESY, CHAOS UK, DOOM, E.N.T. und NAPALM DEATH die Helden des Achtziger-UK-Hardcore? 75% von RIPCORD machen seit einer Weile unter dem Namen Violent Arrest
  • cover

    BOSKOPS

    Lauschgift

    Nachdem Boskops´ erstes Album "Sol 12" gut ankam und der Band viele Auftritte beschaffte, kamen auch Angebote sich an Samplern zu beteidigen. 1983 waren sie auf der "Keine Experimente" LP vertreten,
 
Zeige alles vom Label »Farewell«