ProductDetails

  • 01. Lessons
    02. The Spine
    03. Bellicose Minds
    04. Call To Graves
    05. The Observer
    06. Engulfed
    07. Visions Of Pain
    08. Banished Alone (Forever)
    09. Bloody Hands
    10. Destruct
    11. In Greed
    cover

    BELLICOSE MINDS, THE

    The Spine

    Einer der Wegbereiter des neu aufgekeimten Post-Dark-Goth-Punk-Revivals, das uns solche Perlen wie TK Untergang, Estranged, Belgrado, Spectres usw bescherte, kommt nach den früheren Demos und der Single von vor ein paar Jahren mit seinem Debüt-Longplayer angeschossen. Man bewegt sich in eine ähnliche Richtung wie die Genannten, kombiniert munter 80er Jahre Deathrock, Goth usw, ist dabei aber auch immer politisch, was eine überaus positive Entwicklung der aktuellen Szene ist. Musikalisch kommen da Einflüsse von den Chameleons, The Sound ebenso zu Gehör wie TSOL und Christian Death.
    Format
    LP
    Release-Datum
    15.09.2013
     

Einsortiert unter

Mehr von »BELLICOSE MINDS, THE«

  • cover

    BELLICOSE MINDS, THE

    The Creature

 

Mehr vom Label »Sabotage«

  • cover

    MUNDO MUERTO

    Entre el kaos

    Spitzenmäßiger PUNK aus Kalifornien! Wer die grossartigen PELIGRO SOCIAL vermisst wird seine Freude an dieser Scheibe haben. Teilweise supermelodisch, aber immer mit den nötigen Ecken, Kanten und e
  • cover

    WARSONG

    Control

  • cover

    PARANOIA KEEPS CRAWLING

    Made me broken

  • ESTRANGED, THE

    s/t

    Unsere liebste Düsterpunkformation nach den Wipers meldet sich mit ihrem dritten Longplayer zurück. Knapp vier Jahre sind seit dem letzten Release ins Land gezogen, doch die Jungs aus Portland zeige
  • cover

    CAT PARTY

    Rhapsody In Black

    Jetzt endlich das zweite Album von den Jungs aus Orange County, CA. Mit Rhapsody in Black liefern uns Cat Party einen Instant-Klassiker in Sachen Postpunk ab! Wummernde Basslines, frickelige Schießbu
  • cover

    AUTISTIC YOUTH

    Landmine beach

    Portland spuckt im Moment eine coole Band nach der anderen aus. Hier gibts die Kollegen von Estranged die ebenso wie diese - wie könnte es auch anders sein - stark von den Wipers beeinflusst wurden.
 
Zeige alles vom Label »Sabotage«