ProductDetails

  • 01. HONEYMOON AT HELL
    02. ADDAMS FAMILY
    03. TEENAGE WEREWOLF
    04. SURFING AT THE T.H.U.N.-SEA
    05. REAL MONSTER THEME
    06.ROSEMARY MC COY
    07. THE DEVIL IN YOUR DREAMS 8. WHISKY SONG
    09. SNAKE OUT
    10. WILMA
    11. I LOVE MY CAR
    12. PSYCHO'S WHAT YOU NEED
    13. WILD THING
    cover

    MONSTERS, THE

    Masks

    THE MONSTERS wurden 1986 in Bern Gegründet und 1989 hatte man die LP 'MASKS' in 3 Tagen im Sedel , Schweinesound Studio eungespielt, und wurde Damals auf dem Berner Label 'record junkie records' in einer auflage von 666 stück veröffentlicht und fix ausverkauft und danach nie wider nachgepresst worden , vonwegen CD oder Digital, damals kanne noch niemand diese worte) doch nun ist die zeit gekommen diese Ersten gehversuche der Monsters einer grösseren öffentlichkeit vor die füsse zu werfen, die Texte sind immer noch sehr stupid und instrumentalistisch ist die Band im Neandertaler Stadium, und das ist was dieses Machwerk ausmachtt Purer TEENAGE TRASH A BILLY , Im übungsraum wollte niemand singen und die Instrumente waren zu laut und das PA zu leise so musste Beat-Man singen er hatte die Lauteste stimme ihre damalige liebe für Rockbilly und 60's Garagen punk wurde so im primitivsten Umgesetzt ...
    Format
    LP + CD
    Release-Datum
    16.08.2013
    EAN
    EAN 7640148980210
     

Einsortiert unter

Mehr von »MONSTERS, THE«

  • MONSTERS, THE

    ... Pop up yours! Special Edition

    Lang kann man über den Sinn einer Special Edition reden oder schreiben. Für den einen ist es die Vinylfarbe, für den anderen ein anderes Cover. Fakt ist für die einen ist sie Mittel um mehr Geld z
  • cover

    MONSTERS, THE

    ... Pop up yours! (SoS Version)

    SoS Version of this Masterpiece!
  • cover

    MONSTERS, THE

    Birds eat martians

  • MONSTERS, THE

    M

    Nach 30 Jahren im musikalischen Zerstören gutbürgerlicher Werte sind The Monsters nach Toulouse gefahren, um in einen stinkigen, modrigen Übungsraum zusammen mit »LoLo Spider« von »Destination L
  • MONSTERS, THE

    M - Special Edition

    Stein um Stein baut sich die neue Monsters Special Edition auf. Limited Special Edition für Bastards can't dance Clubmitglieder. Bei Interesse einfach nachfragen. Unsere Freunde bei Lego fragten
  • cover

    MONSTERS, THE

    The Hunch

    1991 Exakt in der zeit wo Kommerzieller Techno, Grunge und Heroin Groove Punk die Welt übersähten veröffentlichen the Monsters aus Bern der Schweiz ihr 2tes Studio Album the Hunch ( nach einem Hasi
  • cover

    MONSTERS, THE

    The Jungle Noise Recordings

    Re-Issue des musikalischen Wendepunkts der legendären Schweizer Kapelle um Frontschwein und Voodoo Rhythm-Betreiber Reverend Beat-Man. Aufgenommen ´94-´95 kurz nachdem die Band zum Dreier geschrump
  • cover

    MONSTERS, THE

    Youth against nature

 

Mehr vom Label »Voodoo Rhythm«

  • cover

    SUDDEN INFANT

    Wölfli's Nightmare

    JOKE LANZ aka SUDDEN INFANT ist Extreme Body Culture Performance Art Noise und Blues Industrial in simpler Form. Joke wurde 1965 in Basel geboren und lebt heute in Berlin. Seid 1985 ist er aktiv mit u
  • cover

    REVEREND BEAT-MAN & THE CHURCH OF HERPES

    Your favorite position

    [engl] Reverend Beat-Man & The Church of Herpes, is a project of two completely different styles of music who has nothing to do with each other in the normal circus of the Music Industry but they did it they
  • cover

    MOVIE STAR JUNKIES

    A poison tree

    Das neue Scheibchen der italienischen Rock n Roll, Garage-Punk Fanatiker ist endlich am Start. War das Debüt schon gut, ist der Zweitling noch weitaus besser geworden. Alles klingt viel ausgereifter
  • cover

    HANK HAINT

    Blackout

    in Kent Süd England ist HANK HAINT (Henry Meyers) Geboren und seit 2007 Praktizierende One-Man Band .. spielte Schlagzeug für Rampant Rabbit , Zoob Toob einer Post Punk Band namens Hired Muscle, 200
  • cover

    HEART ATTACK ALLEY

    Living in hell

    HEART ATTACK ALLEY von Auckland Neu Seeland trafen sich im 2009 zur Wöchentlichen Blues Session auf Kristals Veranda, Kristal G spielte die Gitarre so Düsteren Simpel und Schwarz wie sie nur Poison
  • cover

    HIPBONE SLIM AND THE KNEETREMBLERS

    the sheik said shake

    HIPBONE SLIM aka Sir Bald Diddley ( er ist der Mann hinter einer Trillion Bands seit anfangs der 80ern) mit seinen unglaublichen Knee Tremblers: BRUCE BRAND (the pop rivets, milkshakes, Headcoats, hol
 
Zeige alles vom Label »Voodoo Rhythm«