ProductDetails

  • 01. Marilou
    02. Sorry Ti Monde
    03. Paraît qu'y pas le Temps
    04. Cassé Mes Objets
    05. Wivenhoe
    06. Black Samedi
    07. Mama Don't
    08. Seco e Molhado
    09. Bye Bye Birdy Black
    10. Sittin' On Top of The World
    11. I Don't Feel at Home
    12. Où est passé Arthur Lyman ?
    13.Story of Love and Hate
    cover

    MAMA ROSIN

    Bye Bye Bayou

    Ein neues Album, das fünfte full-length, der genfer Trios, produziert von Jon Spencer! Den Einfluss merkt man deutlich am aufgepumpt krachigen Blues Rock, der sich unglaublich gut mit den exotischen Melodien des Akkordeons und Banjos paart. Vorwiegend auf französisch gesungen, psychedelisch verstörend, dann wieder supereingängig. Cd im schicken Digipack mit Inlay mit Texten.
    Format
    LP 180gr.
    Release-Datum
    20.08.2013
     

Einsortiert unter

Mehr von »MAMA ROSIN«

  • cover

    MAMA ROSIN

    Brule Letement

    Nach Ihrem Debutalbum auf Voodoo Rhythm in 2008 ist viel passiert: Sie tourten sie durch die halbe Welt, standen im Vorprogramm der Stray Cats auf der Bühne, gaben BBC's Marc Lamarr die Ehre und
 

Mehr vom Label »Moi J Connais«

  • ADIEU GARY COOPER

    Bleu Bizarre

    Die nach einem Buch Romain Garys benannte Genfer Formation fesselt den Hörermit einem wunderbar zusammengestellten Potpourri aus Country-Blues, Psychedelic- Versatzstücken, dreckigem Rock’n
  • cover

    HONSHU WOLVES

    Shine On Me

    Sehr minimalistisch instrumentierter Blues, der zum Teil so schleppend ist, dass man ihn schon hypnotisierend nennen kann und der so eine unglaublich interessante Mystik schafft, der aber durch die de
  • cover

    VELVET ILLUSIONS

    The Velvet Illusions

    Velvet Illusions gründeten sich 1966 im Provinzkaff Yakima/ Washington als blutjunge Adepten der gerade beginnenden Psychgarageszene, besondere Beachtung fanden sie dadurch, daß sie einen Sponsorenv
  • cover

    SEVDAH DRAGI MOJ

    Jay Bird Blues

    Zwischen 1960 und 1980 aufgenommene Musik aus Süditalien, der man teilweise sogar eine gewisse Nähe zu Afrika anhört und nicht unbedingt so, wie man es erwarten würde. Altes Liedgut und Lieder mit
  • cover

    OS BRAZÕES

    s/t

    [engl] Here is an obscure slice of late-'60s killer Brazilian psychedelia ! Little is known about OS BRAZÕES except that they formed in Rio De Janeiro late in 1969 and that their main claim to fame was
  • cover

    PRECIOUS BRYANT & ALGIA MAE HINTON

    Gran'mas I've never had

    [engl] Here is an obscure slice of late-'60s killer Brazilian psychedelia ! Little is known about OS BRAZÕES except that they formed in Rio De Janeiro late in 1969 and that their main claim to fame was
 
Zeige alles vom Label »Moi J Connais«