ProductDetails

  • 01. Puerto Príncipe
    02. Noche de verano
    03. Para nada
    04. Hoy ayer
    05. Manada de árboles
    06. Olvidado rey Monkiki
    07. Canción del sol de mediodía
    08. El juego del olvido
    09. En el camino
    10. Dentro del mar
    11. El indeciso
    12. Autoequilibrio
    cover

    MONTERO, ALBERTO

    Puerto Príncipe

    A. Montero ist Spanier, beheimatet in Barcelona und benennt sein neues Album, es ist das 3. ( zuvor spielte er in den 2000er Jahren in der PsychBand "Shake") , nach der Straße in der er wohnt. Es muß dort pittoresk zugehen, abseits vom Lärm der Innenstadt, womöglich liegt ein Park in der Nähe, in dem der farbenfrohe Reichtum von Flora und Fauna zu bestaunen sind. Es muß diese Umgebung sein, die ihn ein warmes, beinahe ätherisches, Psychedelic-Folk-Pop Album einspielen ließ, komplett mit Flöte, Streichern und Trompete. Immer akustisch dargeboten, verspielt-hypnotisch, sanft, vereinzelt mit spanischen Rhythmen; als wären Arthur Lee ( "Love") und die "Kings Of Convenience" , als Spanier wiedergeboren worden.
    Format
    LP
    Release-Datum
    04.07.2013
    EAN
    EAN 8435015514211
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »BCore Disc«

  • cover

    OSO

    Sealand

    Ausgeruhter aus Folk Ambient den die Jungs aus Barcelona hier hinlegen. Sound zum runterkommen. Akustik gitarren lastig und unaufdringlich. Nachdenklich poetische Texte ohne den Anspruch die Welt zu v
  • cover

    CAPSULA

    In the land of silversouls

    Der erste Gedanke, der mir bei dieser Platte durch den Kopf schießt, ist eindeutig Sonic Youth. Abgesehen von der eingängigen Struktur der Melodien und der noisigen Gitarre, schreit der abwechselnde
  • cover

    BRIGHTON 64

    Fotos del ayer (1982-1987)

    [engl] This band could be your life and for many kids in the eighties they were. Brighton 64 was the best band to come out of the mod trenches: inspiring, energetic, vibrant, and fierce. They had the best so
  • cover

    FUENTES, ERIC

    Copper & gold

    [engl] A piano, a guitar, a voice. Nothing else. Evoking the minimalism of Steve Reich and the nightly darkness of Tom Waits, Bernat Sánchez (piano) practically turns into the main character of this recordi
  • cover

    COLOMO, JOAN

    El tennis del futur

    [engl] We insist: Joan Colomo is a star. Not happy with having injected a revitalizing dose of freshness into The Unfinished Sympathy, or with captaining La Célula Durmiente, the most free-thinking and free
  • cover

    PONY BRAVO

    Si bajo de espalda no me da miedo

    [engl] Pony Bravo is formed by Daniel Alonso (vocal and keyboards), Dario del Moral (base guitar and guitar), Pablo Peña (base guitar and guitar) and Javier Rivera (drums). The band formed in Sevilla at the
 
Zeige alles vom Label »BCore Disc«