ProductDetails

  • 01. I Call On One's Muse
    02. Rob Jo Star Band
    03. Lovings Machine
    04. Not The Crazy Man
    05. Story Dangerous
    06. Acid Revolution
    07. Black Sun
    08. Blood Flower
    09. Stone Away
    10. Le Démon Du Rythme
    11. La Cigale

    ROB JO STAR BAND

    s/t

    Laut Info eine der seltsamsten Scheiben, die in Frankreich je veröffentlicht wurden! Ursprünglich 1975 erschienen, treffen hier acidgetränkte 70s Psychedelia, auf "ultra-weird" elektronische sci-fi Sounds und ultra-rohen lo-fi Garage-Protopunk, eine Kombination, die, so disharmonisch sie zeitweise wirkt (und wie oft sie einen Fragen lässt: WTF?), einfach großartig ist! Abgespaced, fuzzzig, übersteuert und durchgeknallt, einfach mal wieder ein tolles Release von Born Bad. Kommt inklusive Bonus-7", mit zwei bisher unveröffentlichten Tracks.
    Format
    LP+7''
    Release-Datum
    20.06.2013
    EAN
    EAN 3521381525687
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Born Bad«

  • cover

    YUSSUF JERUSALEM

    A heart full of sorrow

    [engl] A dillusioned album for broken hearts, A heart full of sorrow is the work of Benjamin Daures, 24 years old, heir against his will of a tradition of loner, which from Ian Curtis, through Morissey, to
  • V/A

    DYNAM'HIT - Europop Version française - 1990/?1995

    [engl] France, 1990. Fun Radio, NRJ, Skyrock set a new pace, and their crushing hegemony irrevocably marks the end of the free radio utopia. The giants become vital in the hit industry and carry on fuelling
  • cover

    VIROT, FRANCOIS

    Marginal Spots

    [engl] 2008. François Virot releases his first album - at least the first that is not a burnt CD-R. Presented with a yes-no question, both the public and the critics unanimously went for the first option. H
  • V/A

    France Chebran - French Boogie

    Neue Hammercompilation aus dem Hause Born Bad voll mit französischen Disco Boogie.
  • cover

    FEELING OF LOVE

    Reward your grace

    Mit ihrem sechsten Album kehren die 3 Franzosen wieder zum Paris based Born Bad-Label zurück. Wie man von Release zu Release sanfter wurde und weniger verstörende Soundexperimente präsentierte konn
  • cover

    V/A

    BIPPP - french synth wave 1979/85

    Mit dem BIPPP Sampler bringt uns das in Frankreich ansässige Label Born Bad ein Stück französischer 80s Untergrundmusikgeschichte für das manche Leute töten würden wenn sie die Originalaufnahmen
 
Zeige alles vom Label »Born Bad«