ProductDetails

  • 01. Beauty is a beast
    02. Shark vs. Apple
    03. Twists and turns
    04. Deicer
    05. Bounding into distance
    06. We seek
    07. I call myself a rocket
    08. September
    09. Sience of shapes
    10. Just kids
    11. Wild curse

    SEX JAMS

    Troouble, Honey

    "„Trouble Honey“ fällt nun poppiger aus, ohne glatt zu klingen, tauscht den Ernst des Debüts gegen ein Augenzwinkern und rückt den Gesang der Frontfrau mehr in den Vordergrund. „Ich finde Alben gut, die man sich ein bisschen erkämpfen muss“, sagte Gitarrist Lukas Bauer jüngst in einem Interview." finestvinyl.de
    Format
    LP
    Release-Datum
    01.03.2013
    EAN
    EAN 9006472022947
     

Einsortiert unter

Mehr von »SEX JAMS«

  • cover

    SEX JAMS

    Julie Had A Brother

    "Kann eine Band schlecht sein, die sich nach einem Milemarker-Song benannt hat? Eigentlich nicht und erwartungsgemäss gefällt mir auch, was der 1F/3M-Vierer aus Wien auf ihrer 2-Song 7" zu bieten ha
 

Mehr vom Label »Noise Appeal«

  • cover

    LEHNEN

    Negative Space

    "Die Angst vor dem Scheitern lässt viele in einem Alltag leben, mit dem sie unzufrieden sind. In einer zunehmend digitalen Welt, die gleichzeitig verbunden und getrennt ist, haben wir oft Schwierigke
  • cover

    27

    Twenty27seven

    -
  • cover

    THE NEW MOURNING

    When The Light Fades

    The New Mourning geht es um das Spannungsfeld zwischen selbstauferlegten Einschränkungen (wenige Akkorde, puristischer Sound, wenige Worte,...) und der Freiheit aus Mustern und Strukturen auszubreche
  • cover

    DIE BUBEN IM PELZ

    Geisterbahn

    "Die Buben im Pelz haben einen Huscher. In einer Zeit, in der Bands aus ökonomischen Gründen oft zu Duos zusammenschrumpfen, mutieren sie zur Sechserformation. In einer Pop-Gegenwart, die den Rock
  • cover

    REFLECTOR

    Turn

    "„Die Grazer Gitarren-Schlagzeug-Walze beschwört die vom Punk beseelten Geister der Metal-Avantgarde mit sich gewaltig auftürmen Soundwänden, repetitiver Härte und vorwiegend instrumentaler, eig
  • cover

    DOOMINA

    s/t

    Doomina, die umtriebigen Instrumental-Postrocker aus Klagenfurt, haben seit der Veröffentlichung ihres bemerkenswerten Albums „Beauty“ im Jahr 2013 einiges erlebt. Das Line-up veränderte sich, s
 
Zeige alles vom Label »Noise Appeal«