ProductDetails

  • cover

    BENT CROSS

    s/t

    Flotter und straighter Hardcore Punk aus Hamburg, gelungenes Debut einer Kapelle, deren Mitglieder u.a. wohl auch bei JUST WENT BLACK ihr Unwesen treiben. Im Gegensatz zu dieser gehts hier aber oldschool zu Tage und wesentlich rotziger als beim großen Bruder.
    Format
    7''
    Release-Datum
    08.03.2012
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Per Koro«

  • cover

    HAMMERHEAD (D)

    Cut the melon

    Vom ersten Hammerhead-Song überhaupt bis hin zu den letzten Werken sind auf dieser Compilation alle Songs vertreten, die nicht auf den drei regulären Alben sind. Die Stücke sind entweder teilweise
  • cover

    PATSY O' HARA

    Deathinteresse

    Die Modern Hardcore Antwort aus dem Herzen Ostwestfalens! 2005 taten sich fünf junge Leute zusammen, um ihre Leidenschaft für düsteren und aggressiven Hardcore-Punk zu frönen. Nach einem Demo und
  • cover

    UNION OF SLEEP

    Death in the place of rebirth

    Was für ein Monster! So Muss brutaler, walzender Doom klingen. Kein Schnick Schnack, sondern auf das wichtigste reduzierte Brutalität. Die neuen Songs sind noch dicker und rudimentärer, der Gesang
  • cover

    PATSY O' HARA

    ...sings the bourgeois blues

    [engl] More than 3 1/2 years after "deathinteresse" was unleashed on the hardcore-punk crowd, PATSY O'HARA have returned with their 2nd full-length, "...sings the bourgeois blues". It has everything the
  • cover

    SNIFFING GLUE

    I'am not alright

    Der neuste Streich der Jungs aus dem Italian Stallion Umfeld. 9 mal derbe angepisster 80er HardcorePunk zwischen alten Dead Kennedies und dem Sound der FU's Gitarren auf "Kill for Christ"!
  • cover

    UNION OF SLEEP

    s/t

    Tiefgestimmter rauchiger Rock aus dem düsteren rifferfüllten Land. Neue Band auf Perkoro Records. Hört man die ersten drei Akkorde, denkt man sofort: BLACK SABBATH mit modernem Sound zur Zeit der e
 
Zeige alles vom Label »Per Koro«