ProductDetails

  • cover

    PLEASED TO MEET U

    Ausgang Mexiko

    Nach ihrem Debütalbum von 2008 erscheint nun das zweite Album des charmanten Indiepostpunkquartetts aus Köln. Zu hören gibt es 10 furiose Songs mit einer Spielzeit von 42 Minuten, die die Stiltraditionen von SONIC YOUTH und LES SAVY FAV auf deutsche Schlaupunkeinflüsse á la TURBOSTAAT, TREND oder JENS RACHUT treffen lassen. Dazu gibt es eine lässige Earlyindiehamburgnote à la KOLOSSALE JUGEND oder CPT. KIRK &. Die nüchtern betitelten Songs wie "Schwarz Weiss", "Schneeschmelze" oder "Feiertag" lassen Indierock, Postpunk, Noise und Wave elegant verschmelzen. Oft mit interessanten Rhythmen und Breaks versehen, umgehen die Songs gerne den naheliegenden Weg, um beispielsweise in einem mehrstimmigen Choralgesang zu enden. Neben den beiden Gitarristen ist zudem auch die Bassistin gelegentlich am Leadgesang zu vernehmen. Damit ist ein wirklich versiert eingespieltes und kunstvolles Indiealbum mit Ecken und Kanten und viel Esprit entstanden. Das Vinyl kommt im stabilen, wunderschönen sowie mit Spotlack veredelten Gatefoldcover und ein gratis MP3-Downloadcode liegt auch mit bei. Außerdem gibt es eine streng auf 150 Stück limitierte gelbe Vinyledition nur in unserem Onlineshop oder bei der Band. Die CD kommt in einer Jewelcase mit 4-seitigen Booklet
    Format
    LP
    Release-Datum
    19.02.2012
    Format
    CD
    Release-Datum
    19.02.2012
     

Einsortiert unter

Mehr von »PLEASED TO MEET U«

  • cover

    PLEASED TO MEET U

    s/t

    Das Telemark-Ensemble zeigt sich erweitert, Tastenakrobatik mischt sich ein. Alles anders? Nein. Treibende Post-Punk-Perlen mit einem Quäntchen Noise und einem Schüppchen Rock.
 

Mehr vom Label »Major Label«

  • cover

    SAD NEUTRINO BITCHES / PAUL HABOUR

    Split

  • cover

    V/A

    A TRIBUTE TO...DIE GOLDENEN ZITRONEN

  • cover

    MAULGRUPPE

    Tiere in Tschernobyl

    Jens Rachut ist wieder da! Zusammen mit den Musikern von YASS / KURT bzw. TEN VOLT SHOCK treffen Rachuts wohlbekannte Stärken auf einen unglaublich dichten, düsteren und energiegeladenen Elektropunk
  • cover

    L`ATTENTAT

    Made in GDR

    Diese geniale Scheibe der DDR-Kultpunkband aus Leipzig sollte nach dem Buch "Wir wollen immer artig sein" jedem ein Begriff sein. Neben PARANOIA und SCHLEIM KEIM gehörte die 1985 in Leipzig gegründe
  • cover

    MONOZID / BOOTBLACKS

    Major Label Singleclub

    Pünktlich zur Herbsttour 2010 erscheint die limitierte Splitsingle der befreundeten Bands BOOTBLACKS und MONOZID in der Reihe Major-Label-Single-Club. Auf der limitierten Splitsingle gibt es je 2 exk
  • cover

    L`ATTENTAT

    Leipzig in Trümmern

    Für diejenigen, die die LP "Made in GDR" von L'ATTENTAT schon in der Plattensammlung stehen haben, gibt es die 7" mit dem 60 Seiten umfassende überarbeitete Beiheft auch einzeln. Die Single enth
 
Zeige alles vom Label »Major Label«