ProductDetails

  • BEBEY, FRANCIS

    African Electronic Music 1975-82

    Erstaunlich aktuell klingende Zusammenstellung von zwischen 1975 und 1982 entstandenen Songs des 2001 verstorbenen Multiinstrumentalisten aus Kamerun. Francis Bebey nannte man "Renaissance Man", er war nicht nur Sänger, Songwriter und Musiker, sondern auch Dichter, Autor und Journalist und spielte mit Manu Dibango in einer Band. Ein faszinierend-hypnotischer Sound, der auf Wiederholungen und die Nutzung elektronischer Instrumente (Synthies, Drummachine), aber auch der Sanza (afrikanisches Daumenklavier) oder der Pygmy-Flöte aufbaut. Bebey singt oder spricht französisch zu diesen eigenartigen klingenden Soundpanorama, das afrikanische Polyrythmik mit typischen Früh-80er-Sounds verbindet und als eine Inspiration für Shangaan Electro und andere neue elektronische afrikanische Spielarten verstanden werden kann.
    Format
    DoLP
    Release-Datum
    08.12.2011
    Format
    CD
    Release-Datum
    08.12.2011
     

Einsortiert unter

Mehr von »BEBEY, FRANCIS«

  • BEBEY, FRANCIS

    Psychedelic Sanza 1982-1984

    Der Kameruner Francis Bebey war nicht nur ein Pionier der Afrobeat in den 70ern mit Electronica zusammenführte, sondern auch ein stilsicherer Experimentator, der traditionelle Instrumente aufnahm und
  • cover

    BEBEY, FRANCIS

    Remixed

    Auf 150 Copys limitierte 4-Track Maxi mit Remixen von Pilooski, Daphni, It´s A Fine Line und Young Marco!
 

Mehr vom Label »Born Bad«

  • cover

    VASSILIU, PIERRE

    Face B -1965/1981

    [engl] “Qui c’est celui-là?” Many French asked themselves this question (“Who’s that guy?”) when the song bearing this title began to smash the hit parade in 1975. Some others already had parts
  • DECERF, JEAN-PIERRE

    Space Oddities - 1975/1978

    [engl] Jean-Pierre Decerf, born in Neuilly (a western suburb of Paris) in 1948, lived in Paris until 2003. From the early 70s to the mid-80s, this self-taught musician composed about twenty albums of product
  • cover

    CRASH NORMAL

    Your body got a land

    Französischer Postpunk zwischen Garage und Electrotrash. Gespielt von einem Duo.
  • cover

    OST

    ILS PIERRE VASSIULIU

    [engl] KILLER JAZZ FUNK OST BY PIERRE VASSILIU ( MAN BEHIND LES MASQUES, and tons of other cool project) of Jean-Daniel Simon Movie A great soundtrack to tidy next your « Mariage collectif » , « un homme
  • cover

    VOX LOW

    Debüt

    [engl] “There seemed a strange stillness over everything; but as I listened I heard as if from down below in the valley the howling of many wolves. The Count’s eyes gleamed, and he said: ‘Listen to th
  • SANDWIDI, PIERRE

    Le Troubadour de la Savane - 1978/1982

    [engl] For many decades until quite recently, little was known about music from Burkina Faso (which was formerly known as the Upper Volta). It is still one of the lesser known forms of popular music from Wes
 
Zeige alles vom Label »Born Bad«