ProductDetails

  • cover

    SCHLAGZEILN

    Der Complex

    Schlagzeiln sind vielseitiger als je zuvor, eine wilde, unkontrollierbare HipHop-Mischung aus abwechslungsreichen Beats, grandiosen Texten, Party und Politik, Alltäglichem und Tiefsinnigem. Verdammt tanzbar, mit coolen Samples und einer Menge Herz und Verstand. „Der Complex“ ist der perfekte Mix aus Fahrstuhl-Techno und Ostpunk: Pillen vs. Pogo, Sampler vs. Live-Instrumente, Reimbuch vs. Demo-Mob und verkopft vs. verkatert. Immer noch wütend, immer noch hungrig und dabei zynischer und sicherer. Zu Gast sind Sookee, Disco, Juliane Gabriel sowie Filou vom BerlinBoomOrchestra und vereinen Rap mit französischem Chanson, Ska und Elektro. 2007 machten Schlagzeiln mit ihrem Debut "Berliner Melange" auf sich aufmerksam, seitdem touren sie ununterbrochen durch die Clubs, Squats und AZ`s dieser Welt und spätestens mit "Der Complex" ist ihnen der große Wurf gelungen. Auf der Grundlage von HipHop wird viel experimentiert und ausprobiert, es darf alles und muss nichts. Die Beats sitzen perfekt, technisch hat sich die Band merklich weiterentwickelt und live gibt es die komplette Abrissparty. Antifas dancen neben HipHop-Kids, Deichkind-Fans neben Punks. Bei all dem wird nie die Message vergessen, Schlagzeiln sind direkt, engagiert und durchaus radikal, ohne dabei platt zu werden.
    Format
    LP
    Release-Datum
    20.01.2011
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Twisted Chords«

  • cover

    ROGUE STEADY ORCHESTRA

    Liveticker zum Aufstand

    Drei Jahre nach „Ein Drittel Angst, zwei Drittel Wut“ ist das Göttinger Schurkenorchester zurück und noch mal gewachsen: verstärkt durch eine Orgel ist man inzwischen zu zehnt und noch vielseit
  • cover

    DEKADENT

    Almost complete dekadent

    Dekadent aus Giengen waren in den 90ern eine der aktivsten deutschsprachigen Anarcho-Crust-Punk-Bands. Die Band existierte von 1988 bis 2000 und veröffentlichte in dieser Zeit zwei Alben, zwei Single
  • cover

    KAPUT KRAUTS / MAD MINORITY

    Split

    Knapp 1,5 Jahre nach “Quo vadis, Arschloch?” legen die Kaput Krauts zwei neue Kugeln in den Abzug: wütender, rotziger, angepisster, szenekritischer denn je. Hier gibt‘s keinen belehrenden Zeige
  • cover

    HASS

    Gebt der Meute was sie braucht

    Einer der ganz großen Deutschpunk-Klassiker zum ersten Mal seit mehr als einem Jahrzehnt wieder auf Vinyl in fetter Aufmachung und mit der „4 Track EP“ von 1988 als Bonus-7“. Hass, gegründet 1
  • cover

    BALBOA BURNOUT

    OKHC

    Nach mehr als drei Jahren endlich das erste Album von Balboa Burnout aus Göttingen und Bremen. Auf unnötigen Schnick-Schnack wie Demos oder Singles wurde verzichtet, dafür gibt es hier 11 Songs lan
  • cover

    GUERILLA

    A call to arms

    Der Titel sagt alles über die 13 neuen Songs von Guerilla. Vor 3 Jahren als Agit-Prop-Projekt gestartet sind Guerilla nach ihrem Debut ??Virus Macht?? nun endlich zu einer richtigen Band gereift und
 
Zeige alles vom Label »Twisted Chords«