ProductDetails

  • cover

    NEVER BUILT RUINS

    s/t

    Nach der "Built to love"-10" und der "Schutt und Asche"-7" jetzt endlich volle zwölf Inch der Freiburg/Stuttgart/Basel-Connection um ex-Zuschanden und ex-Cruise Missiles-Leute. Acht neue Songs im Bombensound, reifer, aber nicht ruhiger als die vorigen Aufnahmen. Druckvoller und zugleich hymnischer Hardcore-Punk, der manchmal ganz leicht in Richtung D-Beat schielt, dann aber wieder melodische Momente hat und nie langweilig wird. Packende Songs mit powervollem Gesang und geilen mehrstimmigen Chören, die sofort im Ohr hängen bleiben. Der frühere Motörhead-Einfluss ist Geschichte, dafür gibt es eigenständigen, wuchtigen Sound, der für sich steht und hundert Mal besser ist als die momentane Hardcore-Durchschnitts-Masse. Eine Platte, die nach mehrerem Anhören immer besser wird, geradezu an Intensivität gewinnt. Gesungen wird dieses Mal größtenteils in Englisch, höchstens ergänzt durch einzelne Zeilen in Deutsch wie in "Kontrolle". Eine Platte, die die Meßlatte für Never built ruins verdammt hoch legt und die zum Besten gehört, was in letzter Zeit aus diesem Genre kam.
    Format
    LP
    Release-Datum
    20.01.2011
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Twisted Chords«

  • cover

    ROGUE STEADY ORCHESTRA

    Liveticker zum Aufstand

    Drei Jahre nach „Ein Drittel Angst, zwei Drittel Wut“ ist das Göttinger Schurkenorchester zurück und noch mal gewachsen: verstärkt durch eine Orgel ist man inzwischen zu zehnt und noch vielseit
  • cover

    AMEN 81

    Corpus Christi

    Eine fast vollständige Diskographie der frühen Jahre von Amen 81. Auf zwei LPs gibt es die volle Breitseite, von der kompletten ''...zurück aus Tasmanien''-LP über die ''St
  • cover

    TOXOPLASMA

    Demos 81/82

    Die beiden Toxoplasma Demo-Tapes von 1981 und 1982, die noch vor der legendären ersten LP der Band erschienen sind. 1994/95 veröffentlichte das Label Get Happy! Teile der beiden Demos als limitierte
  • cover

    Triebtäter

    Hass & Krieg

    Triebtäter waren eine der ersten deutschsprachigen Punkbands aus Stuttgart. Im August 1980 gegründet, 1982 aufgelöst, ein Jahr später reformiert und 1984 schließlich mit der ersten und einzigen L
  • cover

    MDC

    Hey cop if I had a face like yours

    MDC zaehlten in den 80'er zu einer DER amerikanischen Hardcore Punk Bands ueberhaupt! ''Hey Cop If I Had A Face Like Yours'' ist, ohne Frage, neben ihrem Debut Album ''Mill
  • cover

    JUGGLING JUGULARS

    Skeletons in the closet

 
Zeige alles vom Label »Twisted Chords«