ProductDetails

  • cover

    UNION OF SLEEP

    Death in the place of rebirth

    Was für ein Monster! So Muss brutaler, walzender Doom klingen. Kein Schnick Schnack, sondern auf das wichtigste reduzierte Brutalität. Die neuen Songs sind noch dicker und rudimentärer, der Gesang ist noch heftiger!
    Format
    LP
    Release-Datum
    15.11.2010
     

Einsortiert unter

Mehr von »UNION OF SLEEP«

  • cover

    UNION OF SLEEP

    s/t

    Tiefgestimmter rauchiger Rock aus dem düsteren rifferfüllten Land. Neue Band auf Perkoro Records. Hört man die ersten drei Akkorde, denkt man sofort: BLACK SABBATH mit modernem Sound zur Zeit der e
 

Mehr vom Label »Per Koro«

  • cover

    BREATHE IN

    s/t

  • cover

    PLANKS

    The darkest of grays

    Der Düster-Hardcore geht in die zweiten Runde. Noch fieser, bedrohlicher und verzerrter als auf ihrem Debüt geht hier eine Wall of Sound auf dich nieder, die dich erzittern läßt. Lang keine Depres
  • cover

    BLACKWAVES

    0140

    Das neue Album „0140“ geht eindeutig neuere Wege – weg vom Laut/Leise und Delay-infiziertem Postrock, hin zum monolithischen Wall-Of-Sound-Koloss, walzend und rockend. Hie und Da schleichen sich
  • cover

    UNREST

    lake of misery

    [engl] UNREST is just pure brutal force and annihilation constantly smacking your head against a wall. This LP is a ferocious blow to the kidneys: fast, dark and energetic. UNREST manages it to take the the
  • cover

    ANNOTATION / BENT CROSS

    split

    [engl] Hamburg citizens BENT CROSS continue with 2 more beer-spitting tracks (from the same recording session as their debut 7"). Raw, dirty and of course - no compromises. The rock is hard, high, and mighty
  • cover

    BLCKWVS / I NOT DANCE

    split

    [engl] On this nice platter 2 friendly bands team up. The 7min. long track, by Austrian's post-hardcore trio I NOT DANCE is a small foretaste of the forthcoming full-length. Sounding intense and heavy as
 
Zeige alles vom Label »Per Koro«