ProductDetails

  • cover

    AUSTIN LUCAS

    Common cold

    Ein wunderschönes Kleinod für alle FreundInnen von American Roots Music. Lucas vereint mehrere Generationen typisch amerikanischer Folk- und Countrymusik und hat seine Familie mit eingebunden, sein Vater Bob spielt Banjo und fiedelt, die Stimme seiner Schwester Chloe ergänzt Lucas wunderbar auf der Mörderballade `Cruel Brothers´ und ergänzt immer wieder gezielt Lucas´ Vocals. Der Einfluß zeitgenössischen Lo-Fi/Indie ist ebenso zu spüren, v.a. in den dunkleren Momenten, die Scheibe lebt enorm von Lucas folkiger, teils exaltierter Stimme. Ein wundersamer, liebevoller wie ehrlicher Trip durch die amerikanischen Provinzen.
    Format
    CD
    Release-Datum
    10.04.2009
     

Einsortiert unter

Mehr von »AUSTIN LUCAS«

  • cover

    AUSTIN LUCAS

    A new home, in the old world

    Der im Hinterland von Indiana aufgewachsene Austin Lucas ruht sich auch auf seinem vierten Album A New Home In The Old World nicht auf seinen Lorbeeren aus. Seinen Folk und Bluegrass Wurzel treugebl
  • cover

    AUSTIN LUCAS

    Alive in the Hotzone

    [engl] Austin Lucas releases his new album ”Alive In The Hot Zone!” October 30th, 2020. Written and recorded in the earliest days of the Covid-19 pandemic and Black Lives Matter/American uprising, this a
  • cover

    AUSTIN LUCAS

    Collection

    Kurz nach den Aufnahmen zu Austin's "bristle ridge" Platte mit Chuck Ragan setzte er sich in Prag schon wieder auf den Hosenboden. Er nahm einige Demos für sein "somebody loves you" Album auf. D
  • AUSTIN LUCAS

    Immortal Americans

    In Zeiten wie diesen geht es Austin Lucas nicht um die Politik der Mächtigen, wie es der Titel vermuten lässt, sondern um das Leben der kleinen Leute, denen er in den 10 neuen Songs ein textliches D
  • AUSTIN LUCAS

    No One Is Immortal

    Am 18. Oktober kommt "No One is Immortal!" Von Austin Lucas & the Bold Party in den Handel. Erhältlich auf Vinyl und als CD/DVD Kombo Paket, kann man die Aufnahme gut und gerne als Herzensprojekt bez
  • cover

    AUSTIN LUCAS

    putting the hammer down

    2008er Studioalbum des vom mittleren Westen nach Prag, Tschechien ausgesiedelten Lucas, der in verschiedenen Punkbands spielt(e) wie Rune, Twentythird chapter, K10 Prospect oder gar bei der Crustcoreb
  • cover

    AUSTIN LUCAS

    somebody loves you

    Auf seinem neuesten Album hat Austin Lucas so ziemlich jeden des Lucas Clans eingespannt, der sich nicht rechtzeitig hinterm Weihnachtsbaum verstecken konnte. Vater Bob hat zu hause in Ohio aufgenomme
  • cover

    AUSTIN LUCAS

    The common cold

    Ein wunderschönes Kleinod für alle FreundInnen von American Roots Music. Lucas vereint mehrere Generationen typisch amerikanischer Folk- und Countrymusik und hat seine Familie mit eingebunden, sein
 

Mehr vom Label »Sabotage«

  • cover

    CAT PARTY

    Rhapsody In Black

    Jetzt endlich das zweite Album von den Jungs aus Orange County, CA. Mit Rhapsody in Black liefern uns Cat Party einen Instant-Klassiker in Sachen Postpunk ab! Wummernde Basslines, frickelige Schießbu
  • cover

    ANDY THE BAND

    Carry On

  • cover

    POLITE SLEEPER

    Lake effect

    Drittes Album des Trios aus Brooklyn, das in 5 Tagen während eines Schneesturms eingespielt wurde. Sie haben ihren Sound weiter verfeinert, und dabei den Range erhöht, ähnlich wie die Entwicklung b
  • cover

    NERVOUS ASSISTANT

    Bitter Pills

  • cover

    MUNDO MUERTO

    Entre el kaos

    Spitzenmäßiger PUNK aus Kalifornien! Wer die grossartigen PELIGRO SOCIAL vermisst wird seine Freude an dieser Scheibe haben. Teilweise supermelodisch, aber immer mit den nötigen Ecken, Kanten und e
  • cover

    NO SUGAR

    Rock'n'Roll Isn't Boring, It's You

 
Zeige alles vom Label »Sabotage«