ProductDetails

  • cover

    HERO DISHONEST

    When the shit hits the man

    Rasender, tighter und eigenständiger Hardcore Punk / Thrash, der zwischen räudigen Speedattacken und punkigen Zwischenspielen wechselt und dank des druckvollen Sounds knallt wie eine Mischung aus Poison Idea und alten Black Flag. Top Band um Mitglieder von u.a. Manifesto Jukebox und I Walk The Line!
    Format
    LP
    Release-Datum
    10.12.2007
     

Einsortiert unter

Mehr von »HERO DISHONEST«

  • cover

    HERO DISHONEST

    Alle Lujaa

    [engl] The sixth long play by this uncompromising Finnish hardcore unit. 13 tracks from half a minute long thrash blasts to 7 minute long noise drones.
  • cover

    HERO DISHONEST

    Dangerous

  • cover

    HERO DISHONEST

    Kaikki Hajoaa

  • cover

    HERO DISHONEST

    Liha ja teräs

    [engl] Fast hardcore punk with definitely a twist of their own
  • cover

    HERO DISHONEST

    Maailma palaa taas

    [engl] 20+ years old hardcore thrashers getting angrier and faster. 20 minutes of no bullshit.
 

Mehr vom Label »Sabotage«

  • cover

    BI MARKS

    s/t

    Neues Mini-Scheibchen von den Buben aus Portland. Sieben Songs, die auf 45 Umdrehungen ultrageilen HC-Punk dar reichen. Klingt immer noch stark nach einer frühen, wütenden Mischung aus Angry Samoans
  • cover

    CAT PARTY

    Rhapsody In Black

    Jetzt endlich das zweite Album von den Jungs aus Orange County, CA. Mit Rhapsody in Black liefern uns Cat Party einen Instant-Klassiker in Sachen Postpunk ab! Wummernde Basslines, frickelige Schießbu
  • cover

    SYSTEMATIK

    Bondage

  • cover

    AUTISTIC YOUTH / COLA FREAKS

    Split

    Eigentlich als Tour-EP diesen Sommer geplant, aber halt abgefuckt ... egal, beide Bands mit je zwei Tracks. Die Cola Freaks aus Arhus mit snotty Punkrock im klassischen KBD-Punkstyle aufgenommen von J
  • cover

    TERRIBLE FEELINGS

    Impending Doom

    Coole 2 Track Single der Schweden auf Sabotage Records. Musikalisch eine Mischung aus Wipers, Redd Kross, Bombettes and Ebba Grön mit female Vocals.
  • cover

    BETTER OFF DEAD

    Bitter Pills

 
Zeige alles vom Label »Sabotage«