Labels

XL Recordings

  • 1.1 Easy Easy
    1.2 Border Line
    1.3 Has This Hit?
    1.4 Foreign 2
    1.5 Ceiling
    1.6 Baby Blue
    1.7 Cementality
    1.8 A Lizard State
    2.1 Will I Come
    2.2 Ocean Bed
    2.3 Neptune Estate
    2.4 The Krockadile
    2.5 Out Getting Ribs
    2.6 Bathed In Grey
    cover

    KING KRULE

    6 Feet Beneath The Moon

    Die Vorschusslorbeeren wachsen für ihn in den Himmel: Als Stimme einer neuen Generation wird Archy Marshall alias Zoo Kid alias King Krule bereits gehandelt. Mit seinem schnoddrigen und schwermütigen Gesang spürt der 1994 geborene Songwriter, Sänger und Produzent die Risse in der englischen Gesellschaft auf. Nach mehreren Singles erscheint mit "6 Feet Beneath The Moon" sein Debütalbum. Leidenschaftliche, gestochen scharfe Texte treffen auf eine überaus raffiniert arrangierte Musik. Im Geiste des jungen Gene Vincent, mit avantgardistischer Experimentierfreude und nebligen Dub-Texturen, mit der Melancholie von Style Council und der Rotzigkeit des jungen Billy Bragg changiert King Krule zwischen gestern und heute. Das Album ist ein manchmal verstörender und brutaler, immer aber von großer Aufrichtigkeit getragener Trip - eine schonungslose Analyse des sozialen Verfalls um ihn herum. Auf "6 Feet Beneath The Moon" erklingt der Sound eines "angry young man", der den Realitäten seiner Welt die Stirn bietet.
    Format
    DoLP
    Release-Datum
    23.08.2013
    EAN
    EAN 0634904061814
     
  • Biscuit Town
    The Locomotive
    Dum Surfer
    Slush Puppy
    Bermondsey Bosom(Left)
    Logos
    Sublunary
    Lonely Blue
    Cadet Limbo
    Emergency Blimp
    Czech One
    A Slide In(New Drugs)
    Vidual
    Bermondsey Bosom(Right)
    Half Man Half Shark
    The Cadet Leaps
    The Ooz
    Midnight 01(Deep Sea Diver)
    La Lune
    cover

    KING KRULE

    The Ooz

    Archy Marshall, wie der Singer/Songwriter King Krule eigentlich heißt, veröffentlicht mit "The Ooz" den lang erwarteten Nachfolger zu seinem hochgelobten Debütalbum "Six Feet Beneath The Moon", das im August 2013 auf den Markt kam. Von der britischen Presse als die raue Stimme seiner Generation und "Wunderkind des Pop" gefeiert, unterstreicht er mit den neuen Songs seinen Ausnahmestatus in der einheimischen Künstlerszene: King Krule ist ein lautstarker Beobachter sowie das Sprachrohr einer verwirrten und benommenen Jugend. Vier Jahre ließ sich Archy Marshall für die Albumproduktion Zeit. Die Songs nahm er zu großen Teilen in seinem eigenen Haus auf, das in der jüngeren Vergangenheit zu einem Treff für den künstlerischen Nachwuchs in Südlondon avancierte. So verwundert es wenig, dass "The Ooz" einem musikalischen Schmelztiegel aus Punk, Jazz und dreckigen Beats gleicht. In diesem beweist sich King Krule als moderner Poet, dessen Sprache den britischen Zeitgeist spiegelt. Daher klingt "The Ooz" auch wie der Soundtrack zu einer unbequemen Zukunft - ziemlich düster, aber dennoch voller Hoffnung.
    Format
    DoLP
    Release-Datum
    13.10.2017
    EAN
    EAN 0191404087213