Artists

Hier findet ihr die Künstler/Bands.

ROBOT

  • 01. Bones
    02. Tru Love
    03. Head
    04. The Night Is Made For Two
    05. Pig
    06. Animals
    07. Girls
    08. Anger
    cover

    ROBOT

    33.(3)

    Robot, ein britischer Humanoid, erforscht in seiner neuen Berliner Umgebung die Welt der menschlichen Emotionen und künstlichen Intelligenz in der Musik. Doch anstatt sich die naheliegenden kalten, grauen elektronischen Spielarten dieser Stadt zu eigen zu machen, malt er warme, modernistische und melodische Landschaften in Technicolor. Am 27.1. erscheint das erste Ergebnis seiner Observationen, die Langspielplatte „33.(3)“ – natürlich auf Vinyl. Robot’s reichhaltige Kompositionen dienen dabei als Bande für seine lyrischen Beobachtungen und reflektieren eine gewiefte Naivität, eine Außenseiterperspektive aus dem Inneren. Der Opener „Bones“ beschreibt eine Grundlage der physischen Existenz, aber Robot schlägt sich noch mehr mit den beiden lästigsten Organen herum: dem Herz und Hirn. The nächsten beiden Songs, „Tru Luv“ und „Head“, illustrieren, dass sogar Maschinen leiden können. Es scheint, je mehr Zeit Robot unter Menschen verbringt, desto mehr beginnt er sich ihnen anzugleichen. Die erste Single „The Night Is Made For Two“ klingt nach einem rekonstruierten Roy-Orbison-Song, basiert allerdings auf Robot’s eigenen klinisch getesteten Gefühlen nach einer Nacht mit seiner Muse. Diese liebliche und sensible Kreatur stellt außerdem eine Verbindung her zwischen seiner eigenen labilen Existenz und der von anderen empfindungsfähigen Nichtmenschen – ein Thema, das er beispielsweise in „Pig“ erforscht, über einem eingängigen orchestralen Soundtrack.
    Format
    LP
    Release-Datum
    27.01.2017
    Genre
    Indie
    Preis
    17,00 EUR
    Bestand
    wenige
    Anzahl
    Warenkorb
     
 

Mehr vom Label »Impression«

  • cover

    ROBOT

    33.(3)

    Robot, ein britischer Humanoid, erforscht in seiner neuen Berliner Umgebung die Welt der menschlichen Emotionen und künstlichen Intelligenz in der Musik. Doch anstatt sich die naheliegenden kalten, g
  • cover

    ROBOT

    33.(3)

    Robot, ein britischer Humanoid, erforscht in seiner neuen Berliner Umgebung die Welt der menschlichen Emotionen und künstlichen Intelligenz in der Musik. Doch anstatt sich die naheliegenden kalten, g
 
Zeige alles vom Label »Impression«
 

Mehr zum Genre »Indie«

  • cover

    FOREVER PAVOT

    La pantoufle

    [engl] We used to know Émile Sornin as the son, the pupil, who saw fathers of his among the pioneers of baroque, progressive and psychedelic pop; who found big brothers by heart and aesthetics in Aquaserge;
  • cover

    (THE) LESSER MEN

    Bedrooms

    [engl] Adult-disoriented-rock-love/hate-core three-piece from Zagreb, Croatia comes of age as a quartet, embracing new synthesiser sounds to follow up on their acclaimed debut Vacation Freeze. For fans of cl
  • cover

    MARIETTA

    La passagère

    [engl] Sophomore album by Marietta, La Passagère follows Basement Dreams Are The Bedroom Cream (Born Bad Records, 2015), which was lauded by French daily newspaper Liberation, magazines Les Inrockuptibles,
  • cover

    C'MON TIGRE

    s/t

    [engl] The name Afroamericans gave to this dirty style of music was funk in reference to the body odour produced while in a state of excitation. That’s what we do, repetitive riffs and a maximalist attitud
  • cover

    SMALL, JOSH

    Juke

    Drei Jahre nach seinem Debüt “tall” hat Richmond’s JOSH SMALL nun endlich seinen Zweitling auf den Markt gebracht. Das neue Prachtstück nennt sich „juke“ und ist musikalisch um einiges bre
  • cover

    CHRIS WOLLARD AND THE SHIP THIEVES / DRAG THE RIVER

    split 7inch

    CHRIS WOLLARD wohlbekannt als Frontmann bei "THE DRAFT" und zweiter Sänger neben CHUCK RAGAN bei HOT WATER MUSIC. Hier mit seiner Band "THE SHIP THIEVES" und einen Song aus eigener Feder "together cr
 
Zeige alles zum Genre »Indie«